rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/rote-bete-pueree-mit-ziegenkaese/
Rote-Bete-Püree mit Ziegenkäse

Rote-Bete-Püree mit Ziegenkäse

Gesamt: 30 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Rote-Bete-Püree mit Ziegenkäse

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Rote Bete, Knoblauchzehen, Chili und Naturjoghurt in einen Mixer geben und so lange mixen, bis alles zu Püree geworden ist. 

  2. Das Püree in eine Schüssel geben und Ahornsirup sowie Olivenöl zugeben. Anschließend mit Salz abschmecken. 

  3. Das Ganze auf einem Teller anrichten. Haselnüsse in der Pfanne kurz anrösten, hacken und mit Ziegenfrischkäse über dem Püree verteilen.

Sophie
Sophie

Die Zubereitung von frischer Rote Bete ist ganz leicht: Die Knollen bei 200°C für eine Stunde im Ofen backen, bis sich die Haut leicht ablösen lässt. Sobald die Rote Bete abgekühlt ist, schälen und vierteln. 

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    222kcal
  • Eiweiß
    7g
  • Fett
    12g
  • Kohlenhydrate
    20g
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 900 g REWE Bio Rote Bete, gegart
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chili, klein
  • 250 g griechischer Naturjoghurt (10%)
  • 1,50 EL Ahornsirup
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • 15 g Haselnusskerne, ganz
  • 60 g REWE Bio Ziegenfrischkäse
Gespeichert auf der Einkaufsliste