• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Quarkkuchen mit Kirschen

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
4 Bewertungen
Gesamtzeit1:35 Stunden
Zubereitung35 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 12 Stücke
12 Stücke

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Springform 28 cm
  • Handmixer

Zubereitung

    • Springform 28 cm
    • 350 g Kirschen (frisch)
    • Butter für die Form

    Die Kirschen waschen, trocken tupfen und entsteinen. Beiseitestellen. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Springform (28 cm Durchmesser) mit Butter fetten.

    • Handmixer
    • 250 g Butter (weich)
    • 150 g Zucker
    • 3 Eier (Größe M, Zimmertemperatur)
    • 250 g Weizenmehl Type 405
    • 1 TL Backpulver
    • 1 Prise(n) Salz
    • 120 ml Milch

    Für den Teig 250 g Butter und 150 g Zucker in einer Schüssel cremig rühren. Nacheinander 3 Eier dazugeben und jeweils gründlich unterquirlen. Das Mehl mit Backpulver und Salz vermischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Den Teig in der vorbereiteten Springform verstreichen, dabei einen Rand hochziehen.

    • 750 g Quark (Magerstufe)
    • 100 ml Sahne
    • 1 Päckchen Vanillepudding Pulver
    • 50 g Grieß
    • 1 Päckchen Vanillinzucker
    • 100 g Butter (weich)
    • 100 g Zucker
    • 3 Eier (Größe M, Zimmertemperatur)

    Für den Belag Quark, Sahne, Puddingpulver, Grieß, Vanillinzucker, restliche Butter (100 g), restlichen Zucker (100 g) sowie die übrigen Eier (3) zu einer cremigen Masse rühren. Zuletzt die Kirschen unterheben.

    • Puderzucker zum Bestreuen

    Die Quark-Kirsch-Mischung auf dem Teigboden verstreichen und den Kuchen ca. 1 Stunde backen. Aus dem Ofen holen und vollständig abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie543 kcal25 %
Kohlenhydrate51.2 g17 %
Fett30.9 g41 %
Eiweiß15.5 g28 %

Tipp

Der Grieß macht die Quarkmasse noch stabiler. Das Rezept funktioniert aber auch wunderbar ohne Grieß, wenn du gerade keinen zur Hand hast.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.