rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/pfannen-pizza/
Pfannenpizza

Pfannenpizza

Gesamt: 50 min
Zubereitung: 10 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(6)
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Pizza beim Camping? Aber sicher! Die Pfannenpizza gelingt ganz einfach. Beim Camping hat man meist keine Waage dabei. Messen Sie daher einfach alle Zutaten mit einer 200 ml Tasse ab.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Mehl, 1 El Olivenöl, 1 Prise Salz, Trockenhefe, 1 TL Zucker und Wasser zu einem Teig vermischen und 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Soll es beim Camping noch schneller gehen, können Sie auch einen fertigen Pizzateig verwenden.

  2. Für die Sauce die Zwiebel schälen und würfeln und mit etwas Olivenöl anschwitzen. Tomatenmark hinzufügen und kurz mitanrösten. Die stückigen Tomaten, Salz, Pfeffer, Zucker und Kräuter hinzufügen. Gut durchrühren und 10 Minuten köcheln lassen. Auch hier können besonders hungrige Ungeduldige direkt Pizza-Sauce aus dem Glas oder der Dose verwenden.

  3. Teig zu einem flachen Fladen formen. Teig in eine heiße Pfanne geben, von einer Seite anbacken und dann wenden.

  4. Gewendete Pizza mit der Sauce bestreichen und mit Belag und Käse belegen. Pfanne abdecken, damit sich die Hitze stauen kann und warten, bis der Käse zerlaufen ist.

Dörthe Meyer
Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Das Schöne an Pizza ist ihre Vielfältigkeit: Je nach Vorrat und Geschmack lassen sich zahlreiche Variationen zusammenstellen. Falls Sie einen Grill mit Deckel beim Camping dabei haben, kann die Pizza auch auf einem Pizzastein oder in einer gusseisernen Pfanne im zugeklappten Grill zubereitet werden.

Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Ich bin Food-Redakteurin und schreibe leckere Rezepte, die wir später in unserer Küche fotografieren und natürlich auch essen. Das ist eindeutig das Beste am Job! Außerdem schreibe ich Artikel zu Themen rund ums Kochen, Backen und aktuelle Foodtrends.

Das aufwendigste Gericht, das ich je gekocht habe:
Ein komplettes Thanksgiving Menü mit einem riesengroßen Truthahn, der gerade so in meinen Backofen passte, Stuffing, Pumpkin Pie und anderen aufwendigen Beilagen.

Ich kann nicht ohne:
Kartoffeln! Ich könnte jeden Tag Kartoffeln in anderen Variationen essen. Ganz egal ob Kartoffelbrei, Ofenkartoffel oder Kartoffeleintopf, Kartoffelgerichte schmecken mir immer.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    770kcal
  • Eiweiß
    27g
  • Fett
    21g
  • Kohlenhydrate
    122g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    183,0μg
  • Calcium
    176,0mg
  • Magnesium
    47,9mg
  • Kalium
    667,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 3 Tasse(n) Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 TL Zucker
  • 1 Tasse(n) Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose(n) stückige Tomaten
  • Pfeffer
  • Kräuter nach Geschmack (z.B. Oregano, Basilikum)
  • Pizzabelag z. B. Salami und Champignons
  • 1 Packung(en) Mozzarella
Gespeichert auf der Einkaufsliste