• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Perlhuhn mit Kürbis, glacierten Maronen und Safran-Risotto

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    Gesamtzeit1:30 Stunden
    Zubereitung1 Stunde
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen
    • Im Angebot

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Backpinsel
    • Käsereibe

    Zubereitung

      • 1 Perlhuhn
      • REWE Feine Welt Rosa Kristallsalz
      • Pfeffer aus der Mühle
      • 1 Apfel
      • 1 Zwiebel
      • 1 Orange
      • 2 Zweig(e) Thymian

      Ofen auf 175 °C Umluft vorheizen. Das Perlhuhn mit Salz und Pfeffer von innen würzen. Apfel, Zwiebeln und Orange klein schneiden, 2 Zweige Thymian dazugeben und damit das Perlhuhn füllen.

      • Backpinsel
      • 4 EL REWE Feine Welt Lesvos g.g.A. Mildes Olivenöl
      • Zimt
      • Koriander
      • REWE Feine Welt Rosa Kristallsalz

      4 EL Olivenöl, den Zimt, Koriander und etwas Salz verrühren und damit das Perlhuhn von außen einstreichen. Auf die mittlere Schiene in den Ofen schieben und 60 Minuten garen.

      • 1 Bio-Hokkaido-Kürbis
      • Zucker
      • REWE Feine Welt Rosa Kristallsalz
      • Pfeffer aus der Mühle
      • 1 Zimtstange
      • 1 Glas REWE Feine Welt Rotes Gold Safran
      • Sternanis

      Den Kürbis halbieren und das Kerngehäuse entfernen, nochmals halbieren, in 1 cm dicke Streifen schneiden. Auf ein Backblech legen, mit Zucker, Salz, Pfeffer, Zimtstange, Safranfäden und Sternanis vermengen und für 30 Minuten in den Ofen schieben.

      • Käsereibe
      • 100 g REWE Feine Welt Parmigiano Reggiano
      • 1 Packung(en) Risotto
      • REWE Feine Welt Geflügelfond
      • 30 ml Grauburgunder
      • 40 g Butter

      Parmigiano Reggiano reiben. Risotto gemäß Packungsanleitung zubereiten, mit Geflügelfond und ca. 30 ml Grauburgunder ablöschen, zum Schluss mit Parmigiano Reggiano und 40 g kalter Butter verfeinern. Wer mag, kann auch das Risotto mit Safran verfeinern.

      • 2 EL Zucker
      • 70 ml Grauburgunder
      • 50 ml Orangensaft
      • 100 ml Apfelsaft
      • 2 Päckchen Maronen (à 300 g)
      • 20 g Butter

      2 EL Zucker in einer Pfanne zum Schmelzen bringen, mit 70 ml Grauburgunder, Orangensaft und Apfelsaft ablöschen, auf die Hälfte einreduzieren, die Maronen und 20 g Butter dazugeben und noch mal kurz aufkochen.

    1. Den Kürbis aus dem Ofen holen. Zimtstange und Sternanis entfernen. Alles zusammen anrichten und sofort servieren.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie1430 kcal65 %
    Eiweiß61.5 g112 %
    Fett48.5 g65 %
    Kohlenhydrate189 g63 %
    Ballaststoffe19.1 g64 %
    Folat196 µg49 %
    Calcium457 mg46 %
    Eisen8.7 mg62 %

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen