• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Gefüllte Gänsebrust mit fruchtiger Rotweinsauce

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    192 Bewertungen
    Gesamtzeit1:20 Stunden
    Zubereitung45 Minuten
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Zahnstocher
    • Alufolie

    Zubereitung

      • 1 kg Gänsebrust mit Knochen (TK)

      Die Gänsebrust auftauen lassen, vom Knochen lösen, Haut an beiden Seiten etwas einschneiden, dann durch diese beiden "freigelegten" Stellen eine Tasche in die Brust hineinschneiden - in diese kommt später die Füllung.

      • Zahnstocher
      • 1 Apfel (120 g)
      • 1 Schalotte
      • 120 g Datteln (entsteint)
      • 2 Zweig(e) Rosmarin
      • 1 Bund Petersilie
      • Salz
      • Pfeffer

      Den gewaschenen Apfel entkernen, Schalotte schälen und mit den Datteln fein würfeln. Klein gehackten Rosmarin und Petersilie untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Füllung in die Gänsebrusttasche füllen und  mit Zahnstochern verschließen.

      • Alufolie
      • 1 EL Olivenöl
      • 1 Packung(en) Semmelknödel

      Gänsebrust im heißen Öl von allen Seiten etwa 5 Min. kross anbraten und in Alufolie gewickelt im Backofen bei 140°C (Ober-/ Unterhitze) ca. 25-30 Minuten weiter garen. Die Semmelknödel nach Packungsanweisung zubereiten.

      • 100 ml Rotwein
      • 150 ml Geflügelfond
      • 4 EL Preiselbeeren
      • Salz
      • Pfeffer

      Den Bratensatz mit Rotwein und Geflügelfond aufgießen, die Preiselbeeren unterrühren, die Sauce kurz einkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Knödeln und aufgeschnittener Gänsebrust servieren.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie866 kcal39 %
    Eiweiß33.9 g62 %
    Fett63.9 g85 %
    Kohlenhydrate40.4 g13 %
    Vitamin A260 μg33 %
    Vitamin B61.2 mg80 %
    Eisen5 mg36 %
    Zink3 mg35 %

    Tipp

    Dazu passen wunderbar frische Orangenfilets und als Getränk reichst du einen vollmundigen Rotwein (z. B. Chianti).

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.