• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Mais-Hähnchen-Wraps

13 Bewertungen
Mais-Hähnchen-Wraps

Gesamtzeit12:35 Stunden

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Pürierstab
  • Käsehobel

Zubereitung

  • Zutaten
    • 350 g Bio Maispoulardenbrust ohne Haut
    • 1 rote Paprika
    • 1 gelbe Paprika
    • 1 rote Zwiebel
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 0.5 TL Koriandersaat
    • 1 Messerspitze Kreuzkümmel
    • 0.5 TL Paprikapulver edelsüß
    • 1 Msp. Paprikapulver geräuchert
    • 2 EL Olivenöl
    • Meersalz

    Maishähnchen und Paprika in Streifen schneiden. Zwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken. Gewürze mit 2 EL Olivenöl verschlagen und Hähnchen, Paprika und Zwiebeln darin am besten über Nacht oder für ein paar Stunden abgedeckt und kühl marinieren

  • Zutaten
    • 1 EL Olivenöl
    • Meersalz

    Hähnchen, Paprika und Zwiebeln in 1 EL Olivenöl anbraten, salzen und warm stellen.

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    Zutaten
    • 0.5 Bio Zitrone
    • 1 Avocado
    • Meersalz
    • 150 g Schmand

    Zitrone auspressen. Saft zusammen mit dem Fruchtfleisch der Avocado, Salz und Schmand pürieren.

  • Du brauchst
    • Käsehobel
    Zutaten
    • 2 Salatherzen
    • 100 g Mais
    • 100 g Kidneybohnen
    • 8 Cherrytomaten
    • 40 g Parmesan
    • 4 Tortilla Wraps

    Salat in einzelne Blätter teilen, waschen und trocken schleudern. Mais und Kidneybohnen abgießen und abwaschen. Kirschtomaten waschen und vierteln. Parmesan hobeln. Wraps ohne Öl in einer Pfanne ca. 20 Sekunden pro Seite anwärmen.

  • Wraps mit der Avocadocreme bestreichen und mit den restlichen Zutaten belegen. Abschließend fest aufrollen.

Dieses Rezept stammt von Gerry Kiermeier, dem Team-Koch der deutschen U21 Fußball-Nationalmannschaft.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie662 kcal30 %
Kohlenhydrate64 g21 %
Fett31.3 g42 %
Eiweiß36.6 g67 %
Ballaststoffe11.5 g38 %
Vitamin A535 μg67 %
Vitamin B61.1 mg73 %
Calcium255 mg26 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Anstatt Maishuhn kannst du z.B. auch Seitan oder mageres Rindfleisch verwenden.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion