REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kurkuma-Hähnchen-Curry

Kurkuma-Hähnchen-Curry

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Pürierstab

Zubereitung

  • Du Brauchst

    • Pürierstab

    Für die Currypaste Kurkuma schälen und grob hacken. Zwiebel schälen und grob hacken. Tomate waschen und grob würfeln. Chili entkernen und kleiner schneiden. Knoblauch schälen und grob hacken. Alle Zutaten zusammen mit Sojasoße, Agavendicksaft und 2 EL Öl fein pürieren.

  • Hähnchen waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Hähnchen in Mehl wenden und in 1 EL heißem Öl braten.

  • Bohnen waschen und halbieren, Pilze putzen und vierteln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

  • Currypaste in einem heißen Topf ca. 3 Minuten braten, Kaffirlimettenblatt dazu geben. Bohnen und Champignons zugeben und ca. 3 Minuten mitbraten. Mit Kokosmilch ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Fleisch dazu geben.

  • Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Curry mit Reis anrichten und mit Lauchzwiebelringen bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie600 kcal27 %
Eiweiß39 g71 %
Fett13.8 g18 %
Kohlenhydrate84 g28 %
Calcium380 mg38 %
Magnesium399 mg106 %
Eisen6.01 mg43 %
Zink4.05 mg48 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer Koriander mag, kann noch 2-3 Korianderwurzeln mit in die Currypaste pürieren. Sie schmecken schön intensiv und sorgen für ein tolles Aroma.

Ökotrophologin
Jana Maiworm

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen