REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kürbis-Gnocchi-Auflauf

35 Bewertungen
Kürbis-Gnocchi-Auflauf

Gesamtzeit55 Minuten

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Zwiebel
    • 2 Zehe(n) Knoblauch
    • 1 Stange(n) Lauch
    • 500 g REWE Bio Kürbis Hokkaido (geputzt gewogen)

    Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Lauchstange gründlich waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Kürbis ebenfalls würfeln. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  • Zutaten
    • 2 EL Olivenöl
    • 2 EL Tomatenmark
    • 250 ml Gemüsebrühe

    In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Das Tomatenmark dazugeben und 1 Minute mit anbraten. Die Brühe angießen, dann Kürbis und Lauch zufügen. Etwa 10 Minuten bei mittlerer Temperatur zugedeckt köcheln lassen. 

  • Zutaten
    • 10 g Salbeiblätter
    • 125 g Mozzarella
    • 80 g Parmesan (gerieben)

    Inzwischen die Salbeiblätter waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Den Mozzarella würfeln und mit dem Parmesan mischen. 

  • Zutaten
    • 200 g Crème fraîche
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuss (gerieben)

    Crème fraîche sowie Salbei zu dem Gemüse in die Pfanne geben und unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 

  • Du brauchst
    • Auflaufform
    Zutaten
    • Öl für die Form
    • 500 g Gnocchi (aus dem Kühlregal)

    Eine Auflaufform mit Öl fetten. Die Gnocchi darin verteilen. Die Kürbis-Lauch-Mischung darübergeben und mit dem Käse bestreuen. Den Auflauf im Ofen etwa 20 Minuten gratinieren

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie593 kcal27 %
Kohlenhydrate58.5 g20 %
Fett32.3 g43 %
Eiweiß19.8 g36 %
Ballaststoffe6.2 g21 %
Vitamin K23.4 μg36 %
Vitamin C36 mg36 %
Calcium475 mg48 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer Zeit und Lust hat, kann natürlich auch die Gnocchi selber machen.

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion