REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kohlrabi-Mairübchen Suppe mit gebratenem Spargel

4 Bewertungen
Kohlrabi-Mairübchen Suppe mit gebratenem Spargel

Gesamtzeit1 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 2 Kohlrabi mit Grün
    • 3 Mairübchen mit Grün
    • 14 Stange(n) grüner Spargel
    • 2 Kartoffeln

    Kohlrabi und Mairübchen waschen, vom Grün befreien und würfeln. Das Grün grob schneiden und zur Seite stellen. Die unteren Enden des Spargels in Stücke schneiden und die Spitzen beiseitestellen. Kartoffeln schälen und würfeln.

  • Zutaten
    • 2 Zwiebeln
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 1 EL Olivenöl
    • 1.5 l Gemüsebrühe
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Lorbeerblatt

    Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln und in Olivenöl glasig dünsten. Mairübchen und Kohlrabi dazugeben. Spargelenden in den Topf geben und mit anschwitzen. Kartoffelstücke zugeben und mit Gemüsebrühe aufgießen. Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt zugeben und alles für 20-30 Minuten köcheln lassen.

  • Du brauchst
    • Pfanne, beschichtet
    • Mörser
    Zutaten
    • 4 EL Sonnenblumenkerne

    Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten und dann in einem Mörser oder in einem Küchenmixer grob zerkleinern.

  • Zutaten
    • 1 TL Meerrettich
    • 1 EL Zitronensaft

    Meerrettich, Zitronensaft und Kohlrabi- sowie Mairübchengrün in den Topf geben und die Suppe sämig pürieren. Nach Bedarf nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

  • Zutaten
    • 2 Stange(n) Frühlingszwiebeln

    Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Spargelspitzen anbraten, Frühlingszwiebeln dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sonnenblumenkerne dazugeben. Die Suppe nun mit der Einlage zusammen anrichten und servieren.

Dieses Rezept stammt von Hannes Flade, dem Team-Koch der deutschen Fußball-Nationalmannschaft der Frauen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie277 kcal13 %
Eiweiß10.3 g19 %
Fett12.7 g17 %
Kohlenhydrate34 g11 %
Calcium213.6 mg21 %
Magnesium150.4 mg40 %
Ballaststoffe9.5 g32 %
Folat265 µg66 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen