• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Bunte Frühlingssuppe

23 Bewertungen
Bunte Frühlingssuppe

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Zestenreibe

Zubereitung

  • Zutaten
    • 0.5 Bund Frühlingszwiebeln
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 2 mittelgroße Kohlrabi mit Blättern / Grün
    • 2 Kartoffeln
    • 2 Möhren
    • 200 g Zuckerschoten

    Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Vom Kohlrabi die feinen Blätter beiseite legen. Kohlrabi und Kartoffeln schälen und würfeln. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Zuckerschoten waschen und schräg halbieren.

  • Zutaten
    • 2 EL ja! Natives Rapsöl
    • 1.5 l REWE Bio Gemüsebrühe

    Öl in einem Topf erhitzen und ⅔ der Frühlingszwiebeln anschwitzen. Knoblauch zugeben, kurz mitrösten und dann mit Gemüsebrühe aufgießen. Kartoffeln und Möhren zugeben und das Ganze 20 Minuten köcheln lassen. Nach 10 Minuten den Kohlrabi und nach weiteren 5 Minuten die Zuckerschoten zufügen.

  • Du brauchst
    • Zestenreibe
    Zutaten
    • 1 Bio Zitrone
    • Pfeffer
    • Salz
    • Krustenbrot / Bauernbrot zum Servieren

    Zitrone heiß abwaschen und 1 TL Zeste abreiben. Suppe mit Pfeffer, Salz und Zitronenzeste abschmecken und mit den Kohlrabiblättchen und restlichen Frühlingszwiebeln garnieren und mit Bauernbrot servieren.

Dies ist ein Rezept aus der Ausgabe 2/2022 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie159 kcal7 %
Kohlenhydrate24.1 g8 %
Fett5.5 g7 %
Eiweiß5.5 g10 %
Vitamin A356 μg45 %
Vitamin B20.2 mg17 %
Calcium96 mg10 %
Eisen2.1 mg15 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer mag, kann die Suppe auch mit etwas gehacktem Bärlauch garnieren.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion