• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Klassische Kürbissuppe

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
1322 Bewertungen
Gesamtzeit40 Minuten
Zubereitung10 Minuten
SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Pürierstab

Zubereitung

    • 1 kg Hokkaido-Kürbis
    • 2 mehligkochende Kartoffeln
    • 1 Zwiebel
    • 1 Zehe(n) Knoblauch

    Kürbis waschen, halbieren und die Fasern mit den Kernen entfernen. Dann in Würfel schneiden. Kartoffeln und Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch schälen.

    • 2 EL Butterschmalz
    • 1.2 l Gemüsebrühe

    Butterschmalz in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch glasig anbraten. Kürbiswürfel und Kartoffeln dazugeben, 2-3 Minuten andünsten und mit Gemüsebrühe ablöschen. Suppe 30 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren.

    • Pürierstab
    • 2 Stiel(e) glatte Petersilie
    • 100 ml Sahne
    • Pfeffer
    • Salz

    Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Suppe pürieren, die Sahne zugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mit Petersilie garnieren.

Wie lange ist Kürbissuppe haltbar?

Luftdicht verpackt kannst du Kürbissuppe 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Was isst man zu Kürbissuppe?

Kürbissuppe wird meist als Hauptspeise gegessen. Dazu passt Baguette oder Fladenbrot sehr gut. Roggen- oder Bauernbrot schmecken ebenfalls. Wer mag, streut Croûtons oder geröstete Kürbiskerne als Topping auf die Suppe.

Womit kann man Kürbissuppe würzen?

Ganz klassisch wird Kürbissuppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss gewürzt. Sehr beliebt ist jedoch auch die Variante mit Ingwer und Chili. Auch Curry und Paprikapulver passen gut zu Kürbissuppe.

Warum ist meine Kürbissuppe bitter?

Gerade bei Kürbissen aus dem heimischen Garten kann es passieren, dass sich durch Kreuzung mit z.B. Zierkürbissen Bitterstoffe (Cucurbitacine) bilden. Diese schmecken bitter und können zu Übelkeit, Durchfall und Erbrechen führen. Bitter schmeckende Kürbisse solltest du nicht verzehren. Aus handelsüblichen Sorten sind die Bitterstoffe herausgezüchtet.

Womit kann man Kürbissuppe verfeinern?

Es gibt viele Möglichkeiten, um Kürbissuppe zu verfeinern. Gib beispielsweise ein wenig Kürbiskernöl hinzu, das sorgt für eine aromatische Note. Auch Sojasauce eignet sich gut. Wer mag, gibt etwas Sahne über die Suppe oder Crema di Balsamico.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie220 kcal10 %
Eiweiß4.7 g9 %
Fett13.4 g18 %
Kohlenhydrate22.8 g8 %
Ballaststoffe5.4 g18 %
Folat88.3 µg22 %
Calcium97.6 mg10 %
Magnesium33.2 mg9 %

Tipp

Diese einfache Kürbissuppe kannst du ganz nach deinem Geschmack verfeinern. Das Gute: Hokkaido muss nicht geschält werden. Wer gerne exotisch isst, kann ⅓ der Gemüsebrühe durch Kokosmilch ersetzen und die Suppe mit Currypulver würzen. Toll schmeckt auch eine deftige Suppeneinlage mit Röstzwiebeln.

Food-Redakteurin

Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.