• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Kaninchen Großmutter Art

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
3 Bewertungen
Gesamtzeit1:30 Stunden
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Bräter

Zubereitung

    • 1 Bund Suppengemüse
    • 1 Zwiebel

    Das Suppengemüse waschen, putzen, wenn nötig schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln.

    • Bräter
    • 1 Kaninchen (küchenfertig zerlegt)
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 EL Öl

    Das Kaninchen mit Salz und Pfeffer einreiben. In einem Bräter oder großen Topf das Öl erhitzen und die Kaninchenteile darin rundherum hellbraun anbraten. Aus dem Topf nehmen.

    • 250 ml Bier (hell)
    • 250 ml Gemüsebrühe
    • 1 EL Thymian (getrocknet)

    Im Bratfett die Zwiebel und das Suppengemüse einige Minuten anschwitzen. Dann die Kaninchenteile wieder dazugeben und das Bier sowie die Gemüsebrühe angießen. Den Thymian einrühren, den Deckel auflegen und das Kaninchen ca. 1 Stunde bei mittlerer Hitze schmoren lassen, bis das Fleisch gar ist.

  1. Die Kaninchenteile mit dem Gemüse servieren. Dazu passen zum Beispiel Spätzle oder Kartoffelpüree.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie849 kcal39 %
Kohlenhydrate11.3 g4 %
Fett42.1 g56 %
Eiweiß104 g189 %
Kalium2110 mg106 %
Niacin62.6 mg482 %
Vitamin B1248.8 μg1952 %
Eisen16.3 mg116 %

Tipp

Kaninchenfleisch ist eher mager, daher sollte es nur kurz und nicht zu heiß angebraten werden, damit nicht zu viel wertvoller Fleischsaft austritt. Langsam im geschlossenen Topf geschmort, so wie in diesem Rezept, wird es herrlich zart und aromatisch.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.