• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Kalbsbäckchen Rezept

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
4 Bewertungen
Gesamtzeit3:35 Stunden
Zubereitung50 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Bräter
  • Pürierstab
  • Sieb

Zubereitung

    • 1 kg Kalbsbäckchen
    • 4 Zwiebeln
    • 2 Möhren
    • 200 g Knollensellerie

    Die Kalbsbäckchen, wenn nötig, von Sehnen und silbriger Haut befreien. Zwiebeln, Möhren und Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    • Bräter
    • 3 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Das Olivenöl in einem Bräter oder großem Topf mit schwerem Boden erhitzen und die Kalbsbäckchen darin auf mittlerer Stufe von beiden Seiten anbraten, bis sich Röstaromen bilden. Salzen und pfeffern, dann aus dem Topf nehmen.

    • 2 EL Tomatenmark
    • 400 ml Rotwein (trocken)
    • 10 g Thymian (frisch)
    • 10 g Salbei (frisch)

    Das gewürfelte Gemüse in den Topf geben und ebenfalls ca. 5 Minuten anrösten. Das Tomatenmark unterrühren und 2 Minuten mitbraten. Die Kalbsbäckchen zurück in den Topf geben, alles mit dem Rotwein ablöschen und 5 Minuten einköcheln lassen. Währenddessen Thymian und Salbei waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen, die Salbeiblätter hacken.

    • 600 ml Rinderfond
    • 2 Lorbeerblätter

    Rinderfond, Lorbeer, Thymian und Salbei hinzufügen, einmal aufkochen, dann den Topf abdecken und die Kalbsbäckchen für ca. 2 Stunden und 30 Minuten im Ofen schmoren.

    • Pürierstab
    • Sieb

    Wenn das Fleisch zart und weich ist, die Kalbsbäckchen aus der Sauce nehmen und warm stellen (im Ofen bei 80 °C Ober-/Unterhitze). Die Lorbeerblätter aus dem Bratenfond entfernen. Das Gemüse mit dem Fond pürieren, dann durch ein Sieb in einen Topf streichen. Ist die pürierte Masse zu fest, vor dem Passieren etwas Brühe unterrühren.

    • Salz
    • Pfeffer

    Die Sauce noch einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kalbsbäckchen hineinlegen und 2 Minuten ziehen lassen, dann servieren. Dazu passt besonders gut Kartoffelpüree. 

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie531 kcal24 %
Kohlenhydrate17.4 g6 %
Fett21.3 g28 %
Eiweiß55.5 g101 %
Vitamin A1290 μg161 %
Vitamin E7.69 mg64 %
Niacin27.6 mg212 %
Eisen7.19 mg51 %

Tipp

Die Kalbsbäckchen können perfekt am Vortag zubereitet werden und dann über Nacht in der Sauce ziehen. Am nächsten Tag ist dieser Schmortopf noch aromatischer und muss nur erneut erwärmt und eventuell abgeschmeckt werden.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.