REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kabeljau mit Ei, roten Zwiebeln, Meerrettich und Dill

Kabeljau mit Ei, roten Zwiebeln, Meerrettich und Dill

Gesamtzeit35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 2 Personen

2 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 100 g Shrimps
    • 1 Bio Zitrone
    • Salz

    Die Shrimps mit etwas Zitronensaft und Salz marinieren.

  • Zutaten
    • 3 Bio Eier
    • 1 Zwiebel (rot)
    • Pfeffer
    • Meerrettich (frisch)
    • 20 g Dill

    Die Eier 6 Minuten kochen und schälen. Die Eier grob schneiden und fein geschnittene rote Zwiebeln hinzugeben. Die Shrimps unter die Masse ziehen und das Ganze über einem warmen Wasserbad ca. 10 Minuten temperieren. Die Masse nun nochmals mit etwas Salz, Pfeffer, Zitronensaft abschmecken, Meerrettich fein hinein reiben und klein geschnittenen Dill unterziehen.

  • Zutaten
    • 120 g Schwarzer Reis
    • 300 g Kabeljau (2 Stück à 150 g)
    • 100 ml braune Butter
    • 20 g Butter

    Schwarzen Reis nach Packungsanleitung zubereiten. Den Kabeljau mit etwas Butter beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend im Dampfgarer bei 58 Grad ca. 10 Minuten garen (Alternativ auf einem Sieb über einem leise köchelnden Wasserbad garen).

    Kabeljau auf dem Reis anrichten, mit dem Shrimpsalat garnieren.

Dieses Rezept stammt von Anton Schmaus, dem Team-Koch der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie752 kcal34 %
Kohlenhydrate6 g2 %
Fett60 g80 %
Eiweiß48 g87 %
Vitamin A756 μg95 %
Vitamin E6.8 mg57 %
Niacin16 mg123 %
Zink3.5 mg41 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Braune Butter, auch Nussbutter genannt, kannst du leicht selber machen. Butter dafür auf hoher Stufe schmelzen und dann bei mittlerer Hitze solange köcheln, bis sich der Schaum auf dem Boden absetzt und die Butter karamellisiert und goldbraun wird. Butter über einem feinen Sieb oder Küchentuch abgießen, fertig ist die Nussbutter.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen