• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Hirschsteaks zu gebratenen Cappelletti und Mandel-Rosenkohl

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    9 Bewertungen
    Gesamtzeit1:10 Stunden
    Zubereitung50 Minuten
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Personen
    4 Personen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Küchengarn
    • Auflaufform

    Zubereitung

      • Küchengarn
      • Auflaufform
      • 500 g Rosenkohl
      • Salz
      • 4 Zweig(e) Rosmarin
      • 4 Hirschmedaillons (à ca. 150 g)
      • Pfeffer
      • 1 EL REWE Feine Welt Lesvos g.g.A. mildes Olivenöl

      Backofen auf 175 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die äußeren Blätter vom Rosenkohl entfernen und den Kohl in reichlich Salzwasser 15–18 Minuten kochen. Die Rosmarinzweige mit Küchengarn um die Steaks wickeln, so dass die Steaks schön rund sind. Dann mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und im heißen Öl etwa 3 Minuten braten. Dann das Fleisch in eine ofenfeste Form geben und im heißen Ofen 15-17 Minuten medium braten. Die Pfanne mit dem Bratsatz beiseite stellen. Das Fleisch anschließend bedeckt ruhen lassen.

      • 50 ml Portwein
      • 100 ml REWE Feine Welt Rinderfond
      • 2 EL REWE Preiselbeeren
      • Salz
      • Pfeffer
      • 1.5 TL dunkler Soßenbinder

      Den Bratsatz mit Portwein ablöschen, dann den Fond und die Preiselbeeren hinzugeben und die Soße 3–4 Minuten leicht köcheln lassen. Die Soße mit Salz und Pfeffer würzen und den Soßenbinder einrühren. Jetzt nochmals 1–2 Minuten köcheln lassen und die Soße bis zum Servieren warm halten.

      • 2 Packung(en) Cappelletti mit Kürbisfüllung
      • Salz
      • 1 EL REWE Bio Butter

      Nun die Cappelletti in kochendem Salzwasser einige Minuten ziehen lassen. Dann mit einer Schaumkelle herausheben und kurz auf ein Geschirrtuch abtropfen lassen. 1 EL Butter in eine große beschichtete Pfanne geben und die Cappelletti darin goldbraun braten.

      • 1 EL REWE Bio Butter
      • 2 EL Mandelblättchen
      • Salz
      • geriebene Muskatnuss

      In der Zwischenzeit 1 EL Butter in einen breiten Topf geben und die Mandelblättchen in der Butter goldbraun rösten. Den Rosenkohl abgießen, zu den Mandelblättchen geben und kurz in der Pfanne schwenken. Dann mit Salz und Muskat würzen und auf Tellern anrichten.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie639 kcal29 %
    Kohlenhydrate54 g18 %
    Eiweiß60.9 g111 %
    Fett21 g28 %
    Ballaststoffe12.8 g43 %
    Vitamin K210 μg323 %
    Folat175.3 µg44 %
    Vitamin C140.7 mg141 %

    Tipp

    Rosenkohl hat in Deutschland von November bis Januar Hauptsaison - also ein typisches Wintergemüse. Im Vergleich zu anderen Kohlsorten sollte dieser relativ zeitnah verarbeitet und nach dem Einkauf höchstens eine Woche im Kühlschrank gelagert werden. 

    Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

    Anja Corvin

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.