• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Gefüllte Zucchini mit Nuss-Kruste

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
209 Bewertungen
Gesamtzeit50 Minuten
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Auflaufform

Zubereitung

    • 4 REWE Regional Zucchini

    Zucchini waschen, der Länge nach halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel auslösen und klein schneiden.

    • 3 REWE Regional Frühlingszwiebeln
    • 1 Knoblauchzehe
    • 8 Champignons
    • 2 REWE Regional Tomaten

    Frühlingszwiebeln waschen und das Weiße und Hellgrüne in feine Röllchen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Champignons putzen und ebenfalls klein hacken. Tomaten waschen und in Würfel schneiden.

    • Auflaufform
    • 1 EL Olivenöl
    • 200 g Frischkäse
    • Salz
    • Pfeffer
    • 200 ml Gemüsebrühe

    Backofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Öl erhitzen und das Zucchinifruchtfleisch zusammen mit den Pilzen und dem Knoblauch anschwitzen. Tomaten und Frühlingszwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Aus der Pfanne nehmen, mit Frischkäse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung in die Zucchinihälften geben und diese nebeneinander in eine Auflaufform setzen. Die Gemüsebrühe angießen.

    • 0.5 Bund Petersilie
    • 60 g Walnusskerne
    • 2 EL Paniermehl
    • 100 g geriebener Käse

    Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Walnusskerne fein hacken. Beides mit Paniermehl und Käse vermischen und über die gefüllten Zucchini streuen.

  1. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten überbacken.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie477 kcal22 %
Eiweiß20.4 g37 %
Fett37.6 g50 %
Kohlenhydrate16.9 g6 %
Vitamin A450 μg56 %
Vitamin E6.5 mg54 %
Vitamin C52.3 mg52 %
Calcium310.5 mg31 %

Tipp

Wer mag, kann die Zucchini auch in ca. 7 cm dicke Stücke schneiden, den Großteil des Fruchtfleischs entfernen, sodass nur ein Boden bleibt und die Zucchini so füllen. Das sieht hübsch aus, ist aber ein wenig mehr Arbeit.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.