• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Espressoschnitten mit Auberginen

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit2:30 Stunden
Zubereitung1 Stunde
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 12 Portionen
12 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Alufolie
  • Pürierstab
  • Handmixer
  • Backpapier

Zubereitung

    • Alufolie
    • Pürierstab
    • 2 Auberginen à ca. 250 g
    • 1 EL Rapsöl

    Den Backofen auf 220 °C Ober-­/Unterhitze vorheizen. Die Auberginen waschen, rundherum mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Öl einreiben und jeweils in ein Stück Alufolie wickeln. Auf einem Backblech im Ofen ca. 50 Minuten weich backen. Danach aus der Folie nehmen, etwas abkühlen lassen, längs halbieren und das weiche Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Mit dem Pürierstab fein zerkleinern.

    • Handmixer
    • 1.5 TL Instant-­Espressopulver
    • 200 g Zartbitterschokolade, mind. 60 % Kakaoanteil
    • 4 Eier
    • 0.5 TL Salz
    • 1 EL Vanillezucker
    • 1 Prise(n) gemahlene Nelken
    • 1 Prise(n) Zimt
    • 2 EL Crème double
    • 1 EL Butter

    Den Backofen auf 175 °C herunterregeln. Das Espressopulver mit 200 ml heißem Wasser verrühren, abkühlen lassen. Die Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Salz zu steifem Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit Vanillezucker, Nelken, Zimt, Crème double und geschmolzener Butter verquirlen. 

    • 100 g Dinkelvollkornmehl

    Die etwas abgekühlte Schokolade, 100 ml Espresso und das Auberginenpüree verrühren. Eischnee und Mehl vorsichtig unterheben. 

    • Backpapier

    Backblech mit Backpapier auskleiden. Die Masse auf das Blech geben und glatt streichen. Im Ofen ca. 35 Minuten backen. Danach herausnehmen, das Blech auf ein Kuchengitter setzen und den Kuchen auskühlen lassen.

    • 75 g Puderzucker
    • 1 cl Rum
    • 2 EL Espressobohnen
    • 2 EL brauner Zucker

    Den restlichen Espresso mit Puderzucker und Rum in einem Topf glatt rühren, zum Kochen bringen und ca. 4 Minuten leicht dickflüssig einkochen lassen. Kuchen mit dem Sirup bestreichen und mit einer Mischung aus gehackten Espressobohnen und braunem Zucker bestreuen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie229 kcal10 %
Eiweiß5.3 g10 %
Fett12 g16 %
Kohlenhydrate22 g7 %

Tipp

Dank den Auberginen werden die Espressoschnitten schön frisch und saftig! Deshalb kann man sie gut einen Tag vor dem Servieren backen und dann im Kühlschrank aufbewahren.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Triple Chocolate Brownies
3 Zutaten im Angebot
  • Vegetarisch
1h 15min
Einfach
Espresso-Brownie
1 Zutat im Angebot
  • Vegetarisch
50min
Einfach
Espresso Marmorkuchen mit Mandeln
1 Zutat im Angebot
  • Vegetarisch
1h 20min
Einfach
Zucchini-Bananen-Muffins
  • Vegetarisch
  • Laktosefrei
45min
Einfach

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Penne in Thunfisch-Tomatensoße
  • Laktosefrei
30min
Einfach
Lachs mit Gemüsepfanne
3 Zutaten im Angebot
  • Low Carb
35min
Einfach
Thunfischauflauf
1 Zutat im Angebot
    1h 5min
    Einfach