rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/erdbeer-spargel-carpaccio-balsamico-dressing-gegrillter-ziegenkaese/
Erdbeer-Spargel-Carpaccio mit Balsamico-Dressing & gegrilltem Ziegenkäse

Erdbeer-Spargel-Carpaccio mit Balsamico-Dressing & gegrilltem Ziegenkäse

Gesamt: 30 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

Erdbeer-Spargel-Carpaccio mit Balsamico-Dressing & gegrilltem Ziegenkäse

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel mit einem Sparschäler längs in ca. 2 mm dicke Scheiben hobeln. Spargelscheiben in kochendem Salzwasser 30-60 Sekunden blanchieren. Abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen.

  2. Du brauchst
    Pürierstab

    Erdbeeren putzen und waschen. Basilikumblätter abzupfen und waschen. 150 g Erdbeeren mit Basilikum, Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker pürieren. Restliche Erdbeeren in 2-3 mm dünne Scheiben hobeln. Backofengrill auf höchster Stufe vorheizen. Erdbeer- und Spargelscheiben auf 4 großen Tellern verteilen.

  3. Ziegenkäserolle in 8 Scheiben schneiden. Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und Honig und Pinienkerne darauf verteilen. Ziegenkäse unter dem heißen Backofengrill 1-2 Minuten goldbraun gratinieren.

  4. Je zwei Ziegenkäsescheiben auf einen Teller geben und alles mit der Erdbeervinaigrette beträufeln.

Svenja Kilzer
Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Für einen kleinen Geschmackskick können Sie noch ein paar Tropfen hochwertigen, dunklen Balsamico-Essig über das Carpaccio träufeln.

Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ob am Schreibtisch oder in der Produktionsküche - mein gesamter Arbeitstag dreht sich um Essen. Von der ersten Idee für ein neues Rezept, über die Foto-Shootings, bis hin zur Erstellung von Beiträgen über Kochen und Ernährung: der Genuss steht immer Vordergrund.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Käse, Ziegenkäse und Feta. Ein Leben ohne Käse? Sinnlos...

Das Verrückteste, das ich je gegessen habe:
Froschschenkel, in einem Bistro gegenüber vom Moulin Rouge. Ich hatte etwas absolut Außergewöhnliches erwartet, aber am Ende haben die Frösche wie Hühnchen geschmeckt!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    201kcal9%
  • Eiweiß
    6g11%
  • Fett
    14g19%
  • Kohlenhydrate
    14g5%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    73,1μg9%
  • Vitamin C
    66,1mg66%
  • Magnesium
    39,9mg11%
  • Calcium
    63,3mg6%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Svenja Kilzer

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 500 g grüner Spargel
  • Salz
  • 750 g Erdbeeren
  • 3 Stiel(e) Basilikum
  • 75 ml weißer Balsamicoessig
  • 75 ml Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0,50 TL Zucker
  • 1 Ziegenkäserolle
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 40 g Pinienkerne
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Pürierstab