• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Dry Aged Rinderfilet mit Portwein-Jus auf Rotwein-Risotto

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    42 Bewertungen
    Gesamtzeit1:10 Stunden
    Zubereitung1:10 Stunden
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 2 Portionen
    2 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Küchengarn
    • Gusseiserne Pfanne
    • bratenthermometer

    Zubereitung

      • 1 Schalotte
      • 1 TL Sonnenblumenöl
      • 160 g Risotto-Reis
      • 50 ml Rotwein
      • 500 ml Gemüsebrühe
      • 50 g geriebener Parmesan
      • Salz
      • Pfeffer
      • 1 TL Butter

      Für das Risotto die Schalotte schälen und fein würfeln. Olivenöl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen, die Schalotten anbraten. Den Risotto-Reis dazugeben und unter Rühren mit anbraten. Den Rotwein zum köchelnden Reis gießen. Sobald der Alkohol verkocht ist, 1 Kelle Brühe in die Pfanne geben, einkochen lassen und immer so weiter verfahren, bis der Reis schön schlotzig und gar ist. Von der Platte nehmen, Parmesan einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, 1 TL Butter einrühren, kurz warm halten.

      • Küchengarn
      • 400 g Dry Aged Rinderfilet (2 Stücke à 200 g)

      Die Filetstücke von der Silberhaut befreien und mit einem Stück Küchengarn einmal rundherum zusammenbinden, damit das Fleisch beim scharfen Anbraten die Form behält. Den Backofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

      • Gusseiserne Pfanne
      • 1 Schuss Rapsöl
      • 1 EL Butterschmalz

      Eine gusseiserne Pfanne sehr stark erhitzen. Wenn sie sehr heiß ist, einen guten Schuss Rapsöl sowie das Butterschmalz hineingeben. Kurz heiß werden lassen, dann die Filets von allen Seiten ca. 2 Minuten scharf anbraten.

      • bratenthermometer
      • Salz

      Die Filets ohne Backpapier auf ein Ofenrost legen, ein Fleischthermometer hineinstecken und das Fleisch so im Backofen auf die gewünschte Garstufe erhitzen. Die Filets aus dem Ofen nehmen, salzen und vor dem Servieren unbedingt noch 2 Minuten ruhen lassen.

      • 1 EL Tomatenmark
      • 1 EL Puderzucker
      • 250 ml roter Portwein
      • 200 ml Kalbsfond
      • 1 Zweig(e) Rosmarin
      • 1 EL Balsamico
      • 15 g Butter, eiskalt

      In der Zwischenzeit für den Portwein-Jus das Tomatenmark in die Pfanne mit dem Öl und Butterschmalz geben, erhitzen und dabei einrühren. Den Puderzucker dazu geben, leicht karamellisieren lassen, dann mit dem Portwein ablöschen und dicklich einkochen lassen. Den Kalbsfond dazu gießen, den Rosmarinzweig dazu legen, erneut aufkochen lassen, dann kräftig einreduzieren lassen. Den Rosmarin aus der Soße nehmen, die Soße vom Herd ziehen und erst den Balsamico, dann die eiskalte Butter mit einem Schneebesen zügig einrühren und die Soße damit binden.

    1. Das Küchengarn von den Rinderfilets entfernen, je 1 Filet auf einen vorgewärmten Teller setzen, etwas vom Portwein-Jus dazu geben und zusammen mit 1 Portion Risotto anrichten.

    Du bist auf der Suche nach einem echten Gourmet-Rezept, das du ganz einfach zu Hause nachkochen und damit deine Gäste beeindrucken kannstt? Dann ist dieses hier genau das Richtige für dich!

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie1135 kcal52 %
    Eiweiß57.4 g104 %
    Fett43.3 g58 %
    Kohlenhydrate94.3 g31 %
    Vitamin E9.12 mg76 %
    Calcium356.8 mg36 %
    Magnesium107.6 mg29 %
    Eisen6.6 mg47 %

    Tipp

    Weinfreunde.de empfiehlt: Dichte Frucht, Duft von getrockneten Gewürzen und genau die richtige Portion Tannin. Der Les Hautes Roches von der südlichen Rhône kann einfach mit Rinderfilet und der wunderbaren Portwein-Jus umgehen. Ein echtes Traumpaar. 

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.