rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/dry-aged-rinderfilet-portwein-jus-rotwein-risotto/
Dry Aged Rinderfilet mit Portwein-Jus auf Rotwein-Risotto

Dry Aged Rinderfilet mit Portwein-Jus auf Rotwein-Risotto

Gesamt: 60 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(4)
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Sie sind auf der Suche nach einem echten Gourmet-Rezept, das Sie ganz einfach zu Hause nachkochen und damit Ihre Gäste beeindrucken können? Dann ist dieses hier genau das Richtige für Sie!

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Dry Aged Rinderfilet mit Portwein-Jus auf Rotwein-Risotto

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Für das Risotto die Schalotte schälen und fein würfeln. Olivenöl in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen, die Schalotten anbraten. Eine Kelle Gemüsebrühe in die Pfanne geben, dann den Risotto-Reis dazugeben und unter Rühren mit anbraten. Den Rotwein zum köchelnden Reis gießen. Sobald der Alkohol verkocht ist, eine weitere Kelle Brühe in die Pfanne geben, einkochen lassen und immer so weiter verfahren, bis der Reis schön schlotzig und gar ist. Von der Platte nehmen, Parmesan einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, die Butter einrühren, kurz warm halten.

  2. Sie benötigen
    Küchengarn

    Die Filetstücke von der Silberhaut befreien und mit einem Stück Küchengarn einmal rundherum zusammenbinden, damit das Fleisch beim scharfen Anbraten die Form behält. Den Backofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  3. Sie benötigen
    Gusseiserne Pfanne

    Eine gusseiserne Pfanne sehr stark erhitzen. Wenn sie sehr heiß ist, einen guten Schuss Rapsöl sowie das Butterschmalz hineingeben. Kurz heiß werden lassen, dann die Filets von allen Seiten ca. 2 Minuten scharf anbraten.

  4. Sie benötigen
    Bratenthermometer

    Die Filets ohne Backpapier auf ein Ofenrost legen, ein Fleischthermometer hineinstecken und das Fleisch so im Backofen auf die gewünschte Garstufe erhitzen. Die Filets aus dem Ofen nehmen, salzen und vor dem Servieren unbedingt noch 2 Minuten ruhen lassen.

  5. Sie benötigen
    Schneebesen

    In der Zwischenzeit für den Portwein-Jus das Tomatenmark in die Pfanne mit dem Öl und Butterschmalz geben, erhitzen und dabei einrühren. Den Puderzucker dazu geben, leicht karamellisieren lassen, dann mit dem Portwein ablöschen und dicklich einkochen lassen. Den Kalbsfond dazu gießen, den Rosmarinzweig dazu legen, erneut aufkochen lassen, dann kräftig einreduzieren lassen. Den Rosmarin aus der Soße nehmen, die Soße vom Herd ziehen und erst den Balsamico, dann die eiskalte Butter mit einem Schneebesen zügig einrühren und die Soße damit binden.

  6. Das Küchengarn von den Rinderfilets entfernen, je ein Filet auf einen vorgewärmten Teller setzen, etwas vom Portwein-Jus dazu geben und zusammen mit einer Portion Risotto anrichten.

Julia Windhövel
Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Ein kleiner Überblick über die Kerntemperaturen Ihres Fleisches, die Ihnen den Gargrad verraten: "rare" = 45 Grad / "medium rare" = 50 Grad / "medium" = 55 Grad / "well done" = 60-75 Grad.

Für den extra Aromakick beim Braten des Fleischs noch etwas frischen Rosmarin mit in die Pfanne geben!

Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Als Food-Redakteurin überlege ich mir täglich neue kreative Rezepte und Inhalte rund ums Thema Ernährung. Außerdem erstelle ich Infoseiten für die Produktpartner in unserem Küchenfreunde-Bereich.

Wenn ich einen Foodtruck hätte...
wäre dieser randvoll gepackt mit den tollsten Frühstücksleckereien aus Italien: Mit Pudding oder Pistaziencreme gefüllte Hörnchen, süße Krapfen … und dazu natürlich der perfekte Espresso oder Cappuccino!

Meine lustigste Küchenpanne:
Dessert-hungrige Gäste im Nacken - und ich verwechsle bei der Zabaione Zucker und Salz ...

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    1.118kcal
  • Eiweiß
    72g
  • Fett
    56g
  • Kohlenhydrate
    48g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin C
    74,8mg
  • Calcium
    515,0mg
  • Magnesium
    134,0mg
  • Phosphor
    773,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 1 Schalotte
  • 1 TL Olivenöl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 160 g Risotto-Reis
  • 50 ml Rotwein
  • 50 g geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Butter
  • 400 g Dry Aged Rinderfilet (2 Stücke à 200 g)
  • 1 Schuss Rapsöl
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Puderzucker
  • 250 ml roter Portwein
  • 200 ml Kalbsfond
  • 1 Zweig(e) Rosmarin
  • 1 EL Balsamico
  • 15 g Butter, eiskalt
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Küchengarn
  • Gusseiserne Pfanne
  • Bratenthermometer
  • Schneebesen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen