rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/creme-brulee-portweinkirschen/
Crème Brûlée mit Portweinkirschen

Crème Brûlée mit Portweinkirschen

Gesamt: 30 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2018 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Crème Brûlée mit Portweinkirschen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. Rosmarin waschen, trocken schütteln und hacken. Kirschen abgießen, Saft auffangen. Rohrzucker in einer Pfanne karamellisieren. Mit Kirschsaft und Portwein ablöschen. Die Kirschen, Kardamom, Lorbeerblätter, Rosmarin, Zimtstange und Sternanis zugeben und alles kurz aufkochen lassen. Speisestärke in kaltem Wasser nach und nach anrühren und Kirschen damit abbinden.

  2. Du brauchst
    Bunsenbrenner (Flambierbrenner)

    Crème Brûlée mit beiliegendem Rohrzucker bestreuen und mit einem Brenner karamellisieren. Zusammen mit den Portweinkirschen servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    304kcal14%
  • Kohlenhydrate
    37g12%
  • Eiweiß
    4g7%
  • Fett
    13g17%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 1 Zweig(e) Rosmarin
  • 200 g REWE Beste Wahl Kaiserkirschen
  • 2 EL Rohrzucker
  • 100 ml Portwein
  • 0,50 TL Kardamom, gemahlen
  • 2 Blätter Lorbeer
  • 1 Stange(n) Zimt
  • 2 Sternanis
  • 2 TL Speisestärke
  • 4 REWE Feine Welt Crème Brûlée Milchdessert
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Bunsenbrenner (Flambierbrenner)