• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Bunter Wintereintopf mit Würstchen

74 Bewertungen
Bunter Wintereintopf mit Würstchen

Gesamtzeit35 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 800 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
    • 0.5 Wirsing
    • 0.5 Hokkaido
    • 1 Zwiebel

    Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Wirsing putzen, waschen und in Streifen schneiden. Hokkaido waschen, Kerne entfernen, schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken.

  • Zutaten
    • 1 EL Rapsöl
    • 1 l Gemüsebrühe

    Öl erhitzen und die Zwiebel anschwitzen. Kartoffeln, Wirsing und Kürbis zugeben, kurz mitschmoren, dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln bis die Kartoffeln gar sind.

  • Zutaten
    • 4 Wiener Würstchen
    • Salz
    • Pfeffer
    • Paprikapulver

    Würstchen in Stücke schneiden und 5 Minuten vor Garzeitende zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

  • Zutaten
    • 0.5 Bund Schnittlauch

    Schnittlauch in Röllchen schneiden und über den Eintopf streuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie402 kcal18 %
Eiweiß17.2 g31 %
Fett19.9 g27 %
Kohlenhydrate41.5 g14 %
Ballaststoffe7.4 g25 %
Folat95.5 µg24 %
Calcium129 mg13 %
Eisen5 mg36 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Den restlichen Kürbis kannst du gut würfeln und luftdicht verschlossen einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Er schmeckt gut in einer Gemüsepfanne oder zu einer Suppe verarbeitet. Auch den restlichen Wirsing kannst du abgedeckt im Kühlschrank lagern.

Ökotrophologin
Diane Buckstegge

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion