• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Bûche de Noël für Weihnachten

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
2 Bewertungen
Gesamtzeit4:10 Stunden
Zubereitung1 Stunde
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 12 Stücke
12 Stücke

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Backpapier
  • Alufolie
  • Geschirrtuch
  • Sieb
  • Handmixer

Zubereitung

    • Backpapier
    • Alufolie
    • Geschirrtuch
    • 1 EL Zucker

    Den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen und einen Backrahmen (ca. 30 x 40 cm) daraufstellen. Alternativ das Blech mit doppelt gefalteter Alufolie abgrenzen. Ein sauberes Geschirrtuch auf die Arbeitsfläche legen und mit 1 EL Zucker bestreuen.

    • Handmixer
    • 5 Eier (Größe M)
    • 140 g Zucker
    • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker

    Die Eier mit den Schneebesen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine 8–10 Minuten sehr schaumig schlagen. Dabei nach und nach 140 g Zucker sowie Vanillezucker einrieseln lassen.

    • Sieb
    • 150 g Weizenmehl (Type 405)
    • 1 TL Backpulver
    • 1 TL Bio Orangenabrieb
    • 1 Prise(n) Salz

    Mehl, Backpulver, Orangenabrieb und 1 Prise Salz mischen, auf die Eier-Zucker-Masse sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Biskuitteig auf das vorbereitete Blech geben, glatt streichen und 8–12 Minuten goldgelb backen. Er ist fertig, wenn er bei leichtem Fingerdruck zurückfedert.

  1. Den Biskuit auf das gezuckerte Geschirrtuch stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen. Die Teigplatte von einer Längsseite aus mithilfe des Geschirrtuchs vorsichtig zusammenrollen und auskühlen lassen.

    • 300 g Zartbitter Schokolade
    • 150 ml Sahne

    Die Schokolade in Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen und über die Schokolade gießen. Kurz warten, dann verrühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen.

    • Handmixer
    • 250 g Butter (weich)
    • 100 g Puderzucker
    • 1 Prise(n) Salz

    Die weiche Butter in Stücke schneiden und mit Puderzucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine hell und cremig schlagen. Die abgekühlte Schokoladensahne dazugeben und alles zu einer glatten Creme rühren.

  2. Den Biskuit entrollen und mit der Hälfte der Schoko-Buttercreme bestreichen. Dabei an einer langen Seite einen kleinen Rand frei lassen, damit die Creme beim Zusammenrollen nicht herausgedrückt wird.

  3. Den Biskuit von der anderen Längsseite her vorsichtig zusammenrollen und mit dem Schluss nach unten auf eine Servierplatte legen. Rundum mit der restlichen Creme bestreichen und mit einer Gabel längs Rillen ziehen, um so die Struktur eines Baumstammes anzudeuten.

    • weihnachtliches Zucker-, Fondant- und/oder Marzipandekor

    Nach Wunsch weihnachtlich verzieren mit bunten Zuckerperlen, Waldmotiven aus Fondant und/oder Marzipanschmuck. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie487 kcal22 %
Kohlenhydrate46 g15 %
Fett31.5 g42 %
Eiweiß6.72 g12 %
Calcium45.8 mg5 %
Magnesium55.6 mg15 %
Eisen4.8 mg34 %
Kalium406 mg20 %

Tipp

„Bûche de Noël“ heißt auf Französisch „Weihnachtsbaumstamm“ – so erklärt sich die äußere Form dieser leckeren Schoko-Biskuitrolle.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.