REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Blaubeerkuchen mit Skyr

Blaubeerkuchen mit Skyr

Gesamtzeit1:25 Stunde

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 12 Stücke

12 Stücke
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handrührgerät
    Zutaten
    • 300 g Blaubeeren
    • 5 Eier
    • 1 Prise(n) Salz
    • 50 g Zucker

    Blaubeeren waschen und abtropfen lassen. Eier trennen und die Eiweiße mit einer Prise Salz schlagen. 50 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen bis der Eischnee fest ist. Dann in den Kühlschrank stellen.

  • Zutaten
    • 250 g Butter
    • 200 g Zucker
    • 2 Packung(en) Vanillezucker
    • 300 g Mehl
    • 100 g Speisestärke
    • 1 Packung(en) Backpulver
    • 250 g Skyr
    • 150 ml Sahne
    • 250 g Blaubeeren

    Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Zimmerwarme Butter mit dem restlichen Zucker und Vanillezucker ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Eigelbe nach und nach unterrühren. Dann Mehl, Speisestärke und Backpulver hineinsieben und Skyr und Sahne zufügen. Dann den Eischnee und 250 g Blaubeeren unterheben.

  • Du brauchst
    • Gugelhupf-Form

    Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig hineingeben und auf der zweiten Schiene von unten ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Kuchen ca. 10-15 Minuten in der Form auskühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen.

  • Zutaten
    • 10 EL Puderzucker
    • 50 g Blaubeeren

    Puderzucker mit Wasser zu einem glatten Guss rühren und den Kuchen im oberen Bereich bestreichen, sodass der Zuckerguss hier und da herunterläuft. Kuchen mit den restlichen Blaubeeren verzieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie493 kcal22 %
Eiweiß6.95 g13 %
Fett24.8 g33 %
Kohlenhydrate61.3 g20 %
Vitamin A257 μg32 %
Vitamin C5.88 mg6 %
Kalium150 mg8 %
Calcium66.7 mg7 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer dem Kuchen noch eine Prise sommerliche Frische verleihen möchte, gibt noch 1 TL Zitronenabrieb hinzu.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen