• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Birnen-Schoko-Kuchen

5 Bewertungen
Birnen-Schoko-Kuchen

Gesamtzeit1:35 Stunde

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Handmixer
  • Springform 26 cm
  • Backpapier

Zubereitung

  • Zutaten
    • 5 Birnen (reif)
    • 1 EL Zitronensaft

    Birnen waschen, schälen und halbieren. Das Kerngehäuse vorsichtig mit einem Teelöffel oder Messer entfernen und die Birnenhälften mit Zitronensaft beträufeln.

  • Zutaten
    • 150 g Zartbitter Schokolade

    Für den Rührteig die Schokolade hacken und vorsichtig über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 250 g weiche Butter
    • 200 g Zucker
    • 1 Paeckchen Vanillezucker
    • 4 Eier (Größe M)
    • 350 g Mehl
    • 1 Paeckchen Backpulver
    • 4 EL Backkakao
    • 75 ml Milch

    Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und zusammen mit der Milch unterrühren. Geschmolzene Schokolade ebenfalls unterrühren.

  • Du brauchst
    • Springform 26 cm
    • Backpapier

    Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform (26 cm) einfetten oder mit Backpapier auskleiden und den Schokoladenteig hineinfüllen. Die Birnenhälften mit der Schnittfläche nach unten auf den Kuchen legen und leicht andrücken.

  • Zutaten
    • Puderzucker

    Den Kuchen ca. 60 Minuten backen (Stäbchenprobe!), ggf. zwischendurch abdecken. Anschließend auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie471 kcal21 %
Kohlenhydrate57.6 g19 %
Fett24.4 g33 %
Eiweiß7.8 g14 %
Ballaststoffe4.5 g15 %
Vitamin E1.5 mg13 %
Niacin2.3 mg18 %
Magnesium55 mg15 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Damit der Kuchen schön saftig und aromatisch wird, solltest du reife, weiche Birnen verwenden. Alternativ kannst du auch eingelegte Birnen aus der Dose verwenden.

Food Stylistin & Ökotrophologin
Anne Lippert

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion