https://www.rewe.de/rezepte/birnen-im-teig/
Birnen im Teig

Birnen im Teig

Gesamt: 45 min
Mittel
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Zutaten
    100 g Zimmerwarme REWE ja! Markenbutter  • 100 g REWE ja! Raffinade-Zucker  • Salz  • 2 Eier (Größe M)  • 75 g Mehl  • 4 Birnen (á ca 125 g)  • 100 ml Weißwein  • 125 ml Birnensaft  • Saft von 1 Zitrone

    Butter, 100 g Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 5 Minuten schaumig rühren. Eier trennen, Eigelb vorsichtig unterrühren. Eiweiß steif schlagen und mit dem Mehl vorsichtig unterheben. Birnen waschen. Deckel abschneiden und Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher entfernen. Wein, Birnensaft, Zitronensaft und restlichen Zucker aufkochen, Birnen und Deckel darin ca. 5 Minuten pochieren.

  2. Zutaten
    40 g Softpflaumen  • 25 g REWE ja! Haselnüsse ganze Kerne

    Pflaumen fein würfeln. Nüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Nüsse und Pflaumen mischen. Birnen aus dem Sud nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Pflaumen-Nussmischung füllen. Birnendeckel auflegen.

  3. Zutaten
    4 Scheibe(n) REWE ja! Delikatess Bacon (à ca. 10 g)  • etwas Fett

    4 kleine Auflaufförmchen (ca. 250 ml Inhalt) fetten. Teig darin verteilen, Birnen mittig daraufsetzen und eindrücken. Je 2 Scheiben Bacon um die Birnen legen und leicht in den Teig drücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen, herausnehmen und warm servieren.

Dörthe Meyer
Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Auch als Dessert sehr lecker! Dafür einfach den Bacon weglassen und den Teig 5 Minuten vor Ende der Backzeit mit etwas braunem Zucker bestreuen und diesen im Ofen karamellisieren lassen. 

Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Ich bin Food-Redakteurin und schreibe leckere Rezepte, die wir später in unserer Küche fotografieren und natürlich auch essen. Das ist eindeutig das Beste am Job! Außerdem schreibe ich Artikel zu Themen rund ums Kochen, Backen und aktuelle Foodtrends.

Das aufwendigste Gericht, das ich je gekocht habe:
Ein komplettes Thanksgiving Menü mit einem riesengroßen Truthahn, der gerade so in meinen Backofen passte, Stuffing, Pumpkin Pie und anderen aufwendigen Beilagen.

Ich kann nicht ohne:
Kartoffeln! Ich könnte jeden Tag Kartoffeln in anderen Variationen essen. Ganz egal ob Kartoffelbrei, Ofenkartoffel oder Kartoffeleintopf, Kartoffelgerichte schmecken mir immer.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    740kcal34%
  • Eiweiß
    12g22%
  • Fett
    40g53%
  • Kohlenhydrate
    78g26%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Folat
    89,1µg22%
  • Vitamin B12
    0,7μg28%
  • Eisen
    2,6mg19%
  • Vitamin E
    6,1mg51%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Dörthe Meyer

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Personen
  • 100 g zimmerwarme REWE ja! Markenbutter
  • 150 g REWE ja! Raffinade-Zucker
  • Salz
  • 2 Eier (Größe M)
  • 75 g Mehl
  • 4 Birnen (à ca. 125 g)
  • 100 ml Weißwein
  • 125 ml Birnensaft
  • Saft von 1 Zitrone
  • 40 g Softpflaumen
  • 25 g REWE ja! Haselnüsse ganze Kerne
  • 4 Scheibe(n) REWE ja! Delikatess Bacon (à ca. 10 g)
  • Fett für die Förmchen
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste