REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Würziger Auflauf mit Kasseler und Wirsing

Würziger Auflauf mit Kasseler und Wirsing

Gesamtzeit45 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 kg mittelgroße Kartoffeln
    • 750 g Wirsing
    • 400 g Kasseler
    • 1 Zwiebel

    Kartoffeln in kochendem Wasser ca. 10 Minuten vorgaren. Äußere Wirsingblätter evtl. entfernen. Wirsing vierteln, Strunk entfernen und die Viertel in Streifen schneiden. Kasseler in Würfel schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe schneiden.

  • Zutaten
    • 2 EL Öl
    • 150 ml Gemüsebrühe
    • 200 g REWE Beste Wahl Schmand
    • 2 TL Senf
    • Salz
    • Pfeffer
    • geriebene Muskatnuss

    Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken und pellen. Öl in einem Topf erhitzen. Kasselerwürfel darin ca. 3 Minuten braten. Zwiebelringe zugeben, andünsten. Wirsingstreifen zugeben und zusammen fallen lassen. Mit Brühe ablöschen und 8–10 Minuten garen. Kurz vor Ende der Garzeit Schmand und Senf einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  • Du brauchst
    • Auflaufform
    Zutaten
    • Fett für die Form
    • 150 g geriebener Käse (z.B. Gouda)

    Kartoffeln in Scheiben schneiden. Kartoffeln und Wirsing abwechselnd in eine gefettete Auflaufform schichten, dabei mit Wirsing abschließen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15–20 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie662 kcal30 %
Eiweiß41 g75 %
Fett35.8 g48 %
Kohlenhydrate47 g16 %
Ballaststoffe8 g27 %
Vitamin D0.8 µg4 %
Folat101 µg25 %
Vitamin B121.3 μg52 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Du magst es gern etwas würziger? Dann nimm Bergkäse zum Überbacken des Auflaufs. Das verleiht ihm eine herzhafte Note!

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen