REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Zweierlei Raclette Pfännchen

Zweierlei Raclette Pfännchen

Gesamtzeit45 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Für die Tomaten-Tuna-Pfanne die Zitrone waschen, in Scheiben schneiden und vierteln. Den Büffelmozzarella zupfen. Zitrone, Mozzarella, Kapern, getrocknete Tomaten und den Weißen Thun in ein Pfännchen geben und gratinieren.

  • Für die Rotweinschalotten-Hüftsteak-Pfanne den Rohrzucker in einem Topf karamellisieren. Schalotten schälen, vierteln und zugeben. Mit Rotwein ablöschen. Lorbeerblatt zugeben und alles etwa 30 Minuten köcheln lassen. Kurz vor Garzeitende den Honig und einen Schuss roten Essig zugeben. Hüftsteak in Streifen schneiden und kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Rotweinschalotten in die Pfännchen geben. Gorgonzola und rote Pfefferbeeren darüber verteilen und gratinieren. Alternativ können Sie statt Blauschimmel- auch Tiroler Bergkäse verwenden.

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2018 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie117 kcal5 %
Eiweiß6.96 g13 %
Fett5.66 g8 %
Kohlenhydrate5.82 g2 %
Vitamin A45.7 μg6 %
Vitamin C9.93 mg10 %
Calcium74.2 mg7 %
Phosphor90.8 mg13 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2018 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen