• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Fondue im Brotlaib

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit30 Minuten
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Käsereibe

Zubereitung

    • Käsereibe
    • 200 ml Weißwein
    • 250 ml Gemüsefond
    • 1 TL Paprikapulver
    • 150 g Appenzeller
    • 140 g Emmentaler
    • 120 g REWE Feine Welt Le Gruyère
    • 2 TL Speisestärke

    Weißwein, Gemüsefond und Paprikapulver in einen Topf geben. Zusammen mit geriebenem Appenzeller, Emmentaler und Le Gruyère erhitzen. Unter Rühren alles kurz aufkochen lassen. Speisestärke mit kaltem Waser anrühren und das Fondue damit abbinden.

    • 8 Kartoffeln, klein und festkochend
    • 2 Zweig(e) Estragon
    • 2 Zweig(e) Rosmarin
    • 0.5 REWE Feine Welt Italiens Backkunst Ciabatta
    • 2 EL Pflanzenöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Kartoffeln mit Schale kochen. Das Wasser abgießen, die Kartoffeln kalt abschrecken, dann in Scheiben schneiden. Estragon und Rosmarin waschen, trocken schütteln und hacken. Die Hälfte des Ciabattas würfeln. Kartoffelscheiben, Brotwürfel, Estragon und Rosmarin in Pflanzenöl goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    • 5 Feigen
    • 1 Brotlaib

    Je nach Belieben 4 bis 6 Feigen waschen und vierteln. Den Deckel des Brotlaibs abschneiden und das Brot aushöhlen. Dann mit den Fingern innen andrücken. Das Fondue vorsichtig einfüllen. Brotwürfel, Kartoffelscheiben und Feigen darin tunken und schlemmen.

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2018 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie825 kcal38 %
Eiweiß38.3 g70 %
Fett34.9 g47 %
Kohlenhydrate82.2 g27 %
Kalium1047.3 mg52 %
Vitamin E5.8 mg48 %
Vitamin B122.7 μg108 %
Calcium1050.1 mg105 %

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen