• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Zucchinisuppe mit pochiertem Ei

9 Bewertungen
Zucchinisuppe mit pochiertem Ei

Gesamtzeit35 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Pürierstab

Zubereitung

  • Zutaten
    • 450 g Zucchini
    • 150 g Kartoffeln
    • 1 Zwiebel
    • 2 EL Olivenöl
    • 0.7 l Gemüsebrühe

    Zucchini waschen. Kartoffeln schälen, waschen. Zucchini und Kartoffeln in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Vorbereitetes Gemüse darin ca. 5 Minuten andünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln.

  • Zutaten
    • 1 EL Salz
    • 50 ml REWE Condimento Bianco
    • 4 Eier

    750 ml Wasser in einem Topf aufkochen. 1 EL Salz und Condimento Bianco zugeben. Eier je in einer Tasse aufschlagen und nacheinander in das siedende Wasser gleiten lassen. Bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 5 Minuten garen. Eier mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    Zutaten
    • 150 g Baguettebrot
    • 1 Topf Petersilie
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 EL Zitronensaft
    • 1 Prise(n) Zucker

    Inzwischen Baguette in dünne Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Brot darin kurz rösten. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen, fein hacken und zur Suppe geben. Alles mit dem Pürierstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken. Suppe und Eier anrichten. Brotchips dazureichen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie350 kcal16 %
Eiweiß13 g24 %
Fett17 g23 %
Kohlenhydrate30 g10 %
Vitamin A1.03 μg
Vitamin E9.01 mg75 %
Vitamin C36 mg36 %
Eisen3.78 mg27 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Ein Ei perfekt zu pochieren ist gar nicht so einfach, mit ein bisschen Übung klappt es aber bestimmt. Nimm auf jeden Fall nur ganz frische Eier und einen großen Topf. Das Wasser sollte kurz vor dem Kochen sein. Erzeug mit Hilfe eines Kochlöffels einen Strudel in dessen Mitte du vorsichtig das Ei gibst.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion