REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Zucchini-Flammkuchen mit Speck

Zucchini-Flammkuchen mit Speck

Gesamtzeit1 Stunde

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Hefe, Prise Zucker und 5 EL lauwarmes Wasser verrühren. Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Hefemischung, 150–200 ml lauwarmes Wasser und 3 EL Öl zugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

  • Zitrone heiß abwaschen. Trocken reiben und Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und Saft von einer Hälfte auspressen. Zucchini putzen, waschen, trocken reiben und leicht diagonal in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Speck in kleine Würfel schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. In einer Schüssel Ricotta, 1 EL Öl, Zitronenschale und 1–2 Spritzer Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restlichen Zitronensaft anderweitig verwenden.

  • Teig halbieren. Erste Teighälfte auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 20 cm x 30 cm) ausrollen. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit ca. der Hälfte der Ricottacreme bestreichen. Jeweils ca. die Hälfte der Zucchini, Zwiebel und Speck darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten goldbraun backen. Flammkuchen aus dem Backofen nehmen und mit Schnittlauch bestreuen. Inzwischen 2. Flammkuchen vorbereiten und ebenso backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie670 kcal30 %
Eiweiß19 g35 %
Fett37 g49 %
Kohlenhydrate66 g22 %
Vitamin E2.6 mg22 %
Calcium214.7 mg21 %
Eisen3.2 mg23 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen