REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Zanderfilets an Safranschaum mit Zuckerschoten

Zanderfilets an Safranschaum mit Zuckerschoten

Gesamtzeit40 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zuckerschoten waschen und evtl. Stiele abschneiden. Zuckerschoten in kochendes Salzwasser geben und ca. 1 Minute blanchieren. Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

  • Fisch waschen und trocken tupfen. Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Zitronensaft auspressen. 1 EL Butter erhitzen und Schalottenwürfel darin anbraten. Mit Fond ablöschen. Fisch mit etwas Zitronensaft würzen und im Sud ca. 5 Minuten von beiden Seiten garen (evtl. nacheinander in zwei Portionen). Fisch herausnehmen und warm halten.

  • Du brauchst
    • Handrührgerät

    Sahne halbsteif schlagen. Sud durch ein Sieb in eine Pfanne gießen und aufkochen. Safran zugeben. Sahne unterziehen und alles leicht mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und Zuckerschoten darin ca. 1 Minute schwenken. Mit Salz würzen. Zuckerschoten und Fisch auf Tellern anrichten und mit Safranschaum beträufeln.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie294 kcal13 %
Eiweiß27.5 g50 %
Fett17.2 g23 %
Kohlenhydrate4.79 g2 %
Chlorid441 mg53 %
Natrium205 mg37 %
Calcium124 mg12 %
Kalium692 mg35 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Gib die Filets zum Warmhalten bei niedrigster Temperatur in ein Stück Alufolie gewickelt in den Backofen.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Svenja Kilzer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen