REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Zanderfilet mit Trauben-Feldsalat

Zanderfilet mit Trauben-Feldsalat

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung10 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Pfanne, beschichtet

Zubereitung

  • Zanderfilets am Vortag aus dem Gefrierschrank nehmen und im Kühlschrank auftauen lassen oder frische Zanderfilets nehmen.

  • Trauben waschen und halbieren. Feldsalat waschen und trocken schleudern. Beides in eine Salatschüssel geben.

  • Für das Dressing: Olivenöl mit Rotwein-Essig, Apfelsaft, Senf, Salz und Pfeffer gut verrühren.

  • Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett ca. 4 Minuten rösten, in einem Schälchen zur Seite stellen.

  • Zanderfilets waschen und trocken tupfen.

  • Du brauchst
    • Pfanne, beschichtet

    In einer Pfanne Rapsöl erhitzen. Filets mit der Hautseite nach unten bei mittlerer Hitze 3 bis 4 Minuten anbraten. Knoblauchzehe mit der Hand platt drücken. Filets wenden, Knoblauch und die Butter in die Pfanne geben. Von der heißen Platte nehmen und 1 bis 2 Minuten ziehen lassen.

  • Feldsalat und Trauben mit dem Dressing und den Walnüssen vermischen.

  • Zander mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Salat anrichten. Parmesan über den Salat hobeln.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie425 kcal19 %
Eiweiß29.2 g53 %
Fett29.3 g39 %
Kohlenhydrate9.81 g3 %
Vitamin C26 mg26 %
Vitamin E7.77 mg65 %
Chlorid333 mg40 %
Kalium891 mg45 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Noch aromatischer wird der Zander, wenn du neben Knoblauch und Butter einige Zweige Thymian in die Pfanne gibst.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Anja Corvin

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen