REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Filet Mignon mit Wirsingsalat

Filet Mignon mit Wirsingsalat

Gesamtzeit55 Minuten

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 2 Portionen

2 Portionen

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Gusseiserne Pfanne
  • Pfanne, beschichtet

Zubereitung

  • Rinderfilets eine halbe Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen.

  • Wirsing putzen, waschen, halbieren und den Strunk entfernen. Die Blätter ohne Mittelrippen in feine Streifen schneiden. In einer Salatschüssel mit Salz bestreuen und mit den Händen durchkneten. Backofen auf 140 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  • Rinderfilets trocken tupfen und von allen Seiten großzügig mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Du Brauchst

    • Gusseiserne Pfanne

    Gusseisenpfanne auf dem Herd ca. 5 Minuten lang erhitzen. 5 EL Erdnussöl in die Pfanne geben und ebenfalls stark erhitzen.

  • Fleisch in die Mitte der Pfanne geben und 2 Minuten anbraten, ohne es zu bewegen. Wenden und weitere 2 Minuten anbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen. Die Rinderfilets auf dem Rost im Ofen ca. 12 Minuten garen.

  • Du Brauchst

    • Pfanne, beschichtet

    Walnusskerne grob hacken und mit Sonnenblumenkernen in einer kleinen beschichteten Pfanne ohne Fett etwa 5 Minuten rösten und zum Wirsing geben.

  • 3 EL Erdnussöl, Honig, Weißweinessig, grobes Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren und über den Salat geben.

  • Die Pfanne, in der die Filets gebraten wurden, wieder zurück auf den Herd stellen und leicht erhitzen. Knoblauchzehen schälen, mit der flachen Hand platt drücken. Mit Rosmarinzweigen und Butter in die Pfanne geben. Die Rinderfilets aus dem Ofen in die Pfanne geben und ca. 1 bis 2 Minuten erhitzen, dabei das Fleisch mit dem Fett aus der Pfanne begießen.

  • Die Filets aus der Pfanne holen, auf einem Teller ca. 5 Minuten ruhen lassen. In fingerdicke Scheiben schneiden und mit dem Wirsingsalat servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie689 kcal31 %
Eiweiß66.2 g120 %
Fett41.8 g56 %
Kohlenhydrate9.98 g3 %
Vitamin C49.7 mg50 %
Vitamin E11.9 mg99 %
Chlorid1220 mg147 %
Kalium1160 mg58 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Als Beilage passen außerdem Kartoffelpüree und Kräuterbutter wunderbar dazu.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Anja Corvin

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen