REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schollenröllchen mit Krabbensoße

Schollenröllchen mit Krabbensoße

Gesamtzeit40 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Zahnstocher

Zubereitung

  • Zutaten
    • 4 Stiel(e) Dill

    Dill waschen und trocken schütteln. Fähnchen von den Stielen zupfen und hacken.

  • Du brauchst
    • Zahnstocher
    Zutaten
    • 4 Stück Schollenfilets, enthäutet
    • Salz
    • REWE Feine Welt Zitronen Pfeffer
    • 1 EL Zitronensaft
    • 75 ml Weißwein
    • 8 Pfefferkörner

    Schollenfilets waschen und trocken tupfen. Schollenfilets der Länge nach halbieren. Außenseite mit Salz, Pfeffer und Dill würzen. Schollenröllchen vom Kopf zum Schwanzstück vorsichtig aufrollen und jeweils mit einem Zahnstocher feststecken. Zitronensaft, Wein, Pfefferkörner, 150 ml Wasser und 1 Prise Salz aufkochen. Röllchen hineinsetzen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 8 Minuten ziehen lassen. Röllchen herausnehmen und warm halten.

  • Zutaten
    • 1 Zwiebeln
    • 1 EL Olivenöl
    • 75 g Sahne
    • 40 g Krustentierpaste
    • 100 g Nordseekrabben

    Fond durch ein Sieb gießen und dabei auffangen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin ca. 3 Minuten andünsten. Aufgefangenen Fond und die Sahne dazugießen, Soße aufkochen. Paste einrühren und die Soße ca. 3 Minuten köcheln lassen.Krabben in einem Sieb unter fließendem kalten Wasser abspülen und gut abtropfen. Krabben ca. 1 Minute vor Ende der Garzeit in die Soße geben und abschmecken mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Zutaten
    • 250 g Girasoli

    Nudeln in siedendem Wasser 3-4 Minuten ziehen lassen. Die Schollenröllchen quer halbieren und mit den Girasoli und der Krabbensauce anrichten.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie320 kcal15 %
Eiweiß27 g49 %
Fett16 g21 %
Kohlenhydrate15 g5 %
Vitamin A2.1 μg
Vitamin E4 mg33 %
Folat90.4 µg23 %
Vitamin B122 μg80 %
Kalium474.2 mg24 %
Eisen2.4 mg17 %
Jod230.3 μg154 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Als Beilage passt gedämpfter oder frischer Spinat dazu. 

Food Stylistin & Ökotrophologin
Anne Lippert

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen