https://www.rewe.de/rezepte/schollenroellchen-krabbensosse/
Schollenröllchen mit Krabbensoße

Schollenröllchen mit Krabbensoße

Gesamt: 40 min
Mittel
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Schollenröllchen mit Krabbensoße

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Zutaten
    4 Stiel(e) Dill

    Dill waschen und trocken schütteln. Fähnchen von den Stielen zupfen und hacken.

  2. Du brauchst
    Zahnstocher
    Zutaten
    4 Stück Schollenfilets, enthäutet  • Salz  • REWE Feine Welt Zitronen Pfeffer  • 1 EL Zitronensaft  • 75 ml Weißwein  • 8 Pfefferkörner

    Schollenfilets waschen und trocken tupfen. Schollenfilets der Länge nach halbieren. Außenseite mit Salz, Pfeffer und Dill würzen. Schollenröllchen vom Kopf zum Schwanzstück vorsichtig aufrollen und jeweils mit einem Zahnstocher feststecken. Zitronensaft, Wein, Pfefferkörner, 150 ml Wasser und 1 Prise Salz aufkochen. Röllchen hineinsetzen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 8 Minuten ziehen lassen. Röllchen herausnehmen und warm halten.

  3. Zutaten
    1 Zwiebeln  • 1 EL Olivenöl  • 75 g Sahne  • 40 g Krustentierpaste  • 100 g Nordseekrabben

    Fond durch ein Sieb gießen und dabei auffangen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin ca. 3 Minuten andünsten. Aufgefangenen Fond und die Sahne dazugießen, Soße aufkochen. Paste einrühren und die Soße ca. 3 Minuten köcheln lassen.Krabben in einem Sieb unter fließendem kalten Wasser abspülen und gut abtropfen. Krabben ca. 1 Minute vor Ende der Garzeit in die Soße geben und abschmecken mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Zutaten
    250 g Girasoli

    Nudeln in siedendem Wasser 3-4 Minuten ziehen lassen. Die Schollenröllchen quer halbieren und mit den Girasoli und der Krabbensauce anrichten.

Anne Lippert
Anne Lippert
Food Stylistin & Ökotrophologin

Als Beilage passt gedämpfter oder frischer Spinat dazu. 

Anne Lippert
Food Stylistin & Ökotrophologin

Als Food Stylistin kann ich meine Leidenschaft für Essen, Kochen und Genuss perfekt in meinen Job integrieren. Ich liebe es, mich von aktuellen Food-Trends inspirieren zu lassen und Gerichten so immer wieder einen neuen Touch zu verleihen.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:

(Soja-) Quark – perfekt fürs Frühstück oder als Snack, Oliven sowie getrocknete Tomaten für alles rund um Bella Italia und Sojasauce. Außerhalb des Kühlschrankes dürfen Granola, Erdnussbutter, frische Mangos und Tomaten nie fehlen.

Die wichtigste Mahlzeit des Tages:

Ganz sicher das Frühstück! Ob Zuhause, auf der Arbeit oder Unterwegs – ohne Müsli oder Porridge und frischen Kaffee kann es kein guter Tag werden.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    320kcal15%
  • Eiweiß
    27g49%
  • Fett
    16g21%
  • Kohlenhydrate
    15g5%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    2,1μg
  • Vitamin E
    4,0mg33%
  • Folat
    90,4µg23%
  • Vitamin B12
    2,0μg80%
  • Kalium
    474,2mg24%
  • Eisen
    2,4mg17%
  • Jod
    230,3μg154%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Anne Lippert

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 4 Stiel(e) Dill
  • 4 Schollenfilets
  • Salz
  • REWE Feine Welt Zitronen Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 5 EL trockener Weißwein
  • 8 REWE Beste Wahl Pfeffer schwarz ganz
  • 1 Zwiebel
  • 75 g Schlagsahne
  • 40 g Lacroix Krustentier Paste 40g
  • 100 g Nordseekrabben
  • 250 g REWE Feine Welt Käse-Trüffel Girasoli
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste