• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Tonkabohnen-Panna-Cotta auf Apfel-Carpaccio

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit5:45 Stunden
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Personen
4 Personen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Küchenreibe
  • Muffinform
  • Aufschnittmaschine

Zubereitung

    • Küchenreibe
    • Muffinform
    • 1 Tonkabohne (z. B. von REWE Feine Welt)
    • 400 ml Sahne
    • 200 ml Milch
    • 80 g Zucker
    • 6 Blatt Gelatine

    Tonkabohne fein reiben. Sahne, Milch, Zucker und Tonkabohnen-Abrieb aufkochen. Etwa 5 Minuten köcheln lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann gut ausdrücken und in die leicht abgekühlte Tonkabohnensahne einrühren. Panna-cotta-Förmchen oder Muffinformen mit kaltem Wasser ausspülen, mit der ausgekühlten Tonkabohnensahne befüllen. Etwa 5 Stunden kalt stellen.

    • 400 ml Apfelsaft
    • 2 EL Vielblütenhonig (z. B. von REWE Bio)
    • 3 Kardamomkapseln (z. B. von REWE Bio)
    • 1 Zimtstange
    • 1 Vanilleschote
    • 1 EL Speisestärke

    Apfelsaft mit Honig, Kardamomkapseln, Zimtstange und ausgekratzter Vanilleschote sowie -mark aufkochen lassen. Speisestärke mit 1-2 EL kaltem Wasser glatt rühren und die heiße Apfelsaft-Gewürz-Mischung damit binden. Etwa 10 Minuten köcheln lassen.

    • Aufschnittmaschine
    • 2 Äpfel
    • 60 g Pistazien

    Äpfel waschen. Mit der Aufschnittmaschine oder mit dem Messer in dünne Scheiben schneiden. Apfelscheiben mit heißem Gewürzfond übergießen, auskühlen lassen und als Carpaccio anrichten. Panna-cotta-Förmchen bis zum Rand kurz in heißes Wasser tauchen und direkt auf das Apfel-Carpaccio stürzen. Mit gehackten Pistazien bestreuen und etwas Gewürzfond beträufeln.

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2017 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie656 kcal30 %
Eiweiß9.8 g18 %
Fett41.4 g55 %
Kohlenhydrate62.9 g21 %
Kalium557.8 mg28 %
Calcium179.7 mg18 %
Magnesium50.1 mg13 %
Vitamin C13.5 mg14 %

Tipp

Die Tonkabohnen-Panna-Cotta kannst du gut vorbereiten und bis zu drei Tage im Kühlschrank lagern. Decke das Dessert dabei gut ab, damit es keine Gerüche von anderen Lebensmitteln annimmt.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen