• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Bratapfel im Orangensud mit Pistazieneis

32 Bewertungen
Bratapfel im Orangensud mit Pistazieneis

Gesamtzeit1:5 Stunde

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Apfelausstecher
    Zutaten
    • 50 g Mandelblättchen
    • 4 Äpfel (z. B. Boskop)

    Backofen vorheizen (200 °C, Ober-/Unterhitze). Mandelblättchen in einer Pfanne anrösten. Mehrmals wenden und auskühlen lassen. Äpfel waschen, die Deckel abschneiden und zur Seite stellen. Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausstechen.

  • Du brauchst
    • Auflaufform
    Zutaten
    • 40 g Butter
    • 2 EL Zucker
    • 1 Vanilleschote
    • 100 g REWE Beste Wahl Feine Marzipan-Rohmasse

    Butter mit 2 EL Zucker und dem Mark der Vanilleschote verrühren. Mit den Mandelblättchen vermengen. Marzipan in vier Stücke teilen und in jeden Apfel ein Stück drücken. Die Mandelbutter darauf verteilen und die Apfeldeckel daraufsetzen. Äpfel in eine Auflaufform oder ein tiefes rundes Backblech setzen.

  • Zutaten
    • 150 ml REWE Feine Welt Valencia Late Orangensaft
    • 1 EL Zucker
    • 1 EL Puderzucker
    • 480 ml REWE Feine Welt Pistazieneiscreme

    Orangensaft mit dem restlichen Zucker und der ausgekratzten Vanilleschote aufkochen und über die Äpfel gießen. Alles für 45 Minuten in den Backofen schieben. Zuletzt Äpfel mit Puderzucker bestreuen und zusammen mit dem Orangensud anrichten. Das Pistazieneis dazu servieren.

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2017 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie653 kcal30 %
Eiweiß11.5 g21 %
Fett33.7 g45 %
Kohlenhydrate77.8 g26 %
Vitamin C32.5 mg33 %
Vitamin E7.1 mg59 %
Kalium838.2 mg42 %
Magnesium60.2 mg16 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion