rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/rinderbraten-semmelknoedel-preiselbeer-birnen/
Rinderbraten mit Semmelknödeln und Preiselbeer-Birnen

Rinderbraten mit Semmelknödeln und Preiselbeer-Birnen

Gesamt: 4 h 30 min
Schwer
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2017 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Rinderbraten mit Semmelknödeln und Preiselbeer-Birnen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Backofen vorheizen (200 °C, Ober-/Unterhitze). Karotten waschen und halbieren. Zwiebeln schälen und zusammen mit der Knoblauchknolle halbieren.

  2. Sie benötigen
    Bräter

    Schmorfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit Weizenmehl bestäuben. In einer heißen Pfanne mit Öl kräftig anbraten. Schmorfleisch in einen Bräter setzen. Gemüse ebenfalls kurz in der Pfanne anbraten und zum Fleisch geben. Tomatenmark mit dem Rinderfond in die Pfanne geben, aufkochen lassen und über das Schmorfleisch gießen. Rosmarin und Lorbeerblätter zugeben. Den Bräter abgedeckt für etwa 3 ½ Stunden in den Backofen schieben. Nach etwa 1 ½ Stunden Schmorzeit Karotten und Zwiebeln herausnehmen und beiseitestellen.

  3. Brötchen würfeln. In einer Pfanne oder auf einem Blech im Ofen rösten lassen. Brötchenwürfel in eine Schüssel geben und Eier, gehackte Petersilie und lauwarme Milch zugeben. Vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Etwa 20 Minuten ziehen lassen. Gleich große Knödel formen und in etwas Weizenmehl wenden. Im leicht siedenden Wasser abkochen, bis sie oben schwimmen.

  4. Birnen halbieren und entkernen. In einem Topf mit Apfelsaft und Honig einkochen lassen, bis der komplette Saft verkocht ist und die Birnen karamellisiert sind.

  5. Rinderbraten aus dem Bräter nehmen, in Scheiben schneiden und warm stellen. Sauce aufkochen und mit der angerührten Stärke binden. Gemüse in der Sauce kurz erwärmen und mit den Knödeln zum Braten anrichten. Birnen mit den Preiselbeeren füllen. Das aufgeschnittene Fleisch mit der heißen Sauce übergießen und alles servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    1.181kcal
  • Eiweiß
    84g
  • Fett
    61g
  • Kohlenhydrate
    66g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Chlorid
    1.390,0mg
  • Kalium
    2.000,0mg
  • Natrium
    881,0mg
  • Calcium
    171,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 3 Karotten
  • 4 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchknolle
  • 1,50 kg Schmorfleisch vom Rind (z. B. Schaufelbraten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Weizenmehl
  • 2 EL neutrales Öl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 800 ml Rinderfond (z. B. von REWE Feine Welt)
  • 3 Zweig(e) Rosmarin
  • 3 Lorbeerblätter
  • 5 Brötchen (z. B. REWE Feine Welt Krosse Krüstchen)
  • 3 Eier
  • 1 Bund Petersilie
  • 100 ml Milch
  • Muskat
  • 2 Birnen
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 EL Vielblütenhonig (z. B. von REWE Bio)
  • 1 EL Stärke
  • 4 TL Wild-Preiselbeeren (z. B. von REWE Beste Wahl)
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Bräter