rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/taquitos-spinat-artischocken-ofen/
Taquitos mit Spinat und Artischocken aus dem Ofen

Taquitos mit Spinat und Artischocken aus dem Ofen

Gesamt: 30 min
Zubereitung: 10 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

Taquitos mit Spinat und Artischocken aus dem Ofen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. Du brauchst
    Küchenhandtuch
    Zutaten
    500 g Blattspinat (TK)  • 50 g Zwiebeln, tiefgekühlt und vorgeschnitten  • 160 g Artischockenherzen

    Spinat und Zwiebeln in der Mikrowelle auftauen und anschließend mithilfe eines Küchentuches die Flüssigkeit ausdrücken. Artischockenherzen vierteln.

  2. Zutaten
    300 g Frischkäse  • 60 g geriebener Parmesan  • 100 g geriebener Pizzakäse  • 1 Msp. Muskatnuss, gemahlen  • 1 TL Salz  • 0,50 TL Pfeffer  • 0,50 TL Knoblauchpulver, granuliert

    Alle Zutaten, bis auf das Öl und die Tortillas, in einer Schüssel miteinander zu einer Creme verrühren.

  3. Du brauchst
    Pinsel
    Zutaten
    6 Mais- oder Weizentortillas  • 3 EL Sonnenblumenöl

    Jeweils 2-3 EL der Creme auf die Tortillas geben und diese aufrollen. Tortillas mit der offenen Seite nach unten auf ein Backblech legen. Mit dem Öl einpinseln und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für 15-20 Min goldbraun backen.

Dörthe Meyer
Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Bei der Füllung der Taquitos sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Sie können die gefüllten Tortillas auch frittieren. Im Ofen ist die Zubereitung jedoch besonders einfach und zudem deutlich fettärmer als die frittierte Variante.

Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Ich bin Food-Redakteurin und schreibe leckere Rezepte, die wir später in unserer Küche fotografieren und natürlich auch essen. Das ist eindeutig das Beste am Job! Außerdem schreibe ich Artikel zu Themen rund ums Kochen, Backen und aktuelle Foodtrends.

Das aufwendigste Gericht, das ich je gekocht habe:
Ein komplettes Thanksgiving Menü mit einem riesengroßen Truthahn, der gerade so in meinen Backofen passte, Stuffing, Pumpkin Pie und anderen aufwendigen Beilagen.

Ich kann nicht ohne:
Kartoffeln! Ich könnte jeden Tag Kartoffeln in anderen Variationen essen. Ganz egal ob Kartoffelbrei, Ofenkartoffel oder Kartoffeleintopf, Kartoffelgerichte schmecken mir immer.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    395kcal18%
  • Eiweiß
    21g38%
  • Fett
    20g26%
  • Kohlenhydrate
    36g12%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    780,0μg98%
  • Vitamin C
    33,5mg34%
  • Natrium
    694,0mg126%
  • Kalium
    735,0mg37%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Dörthe Meyer

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
6 Portionen
  • 500 g Blattspinat (TK)
  • 50 g Zwiebeln, tiefgekühlt
  • 160 g Artischockenherzen
  • 300 g Frischkäse
  • 60 g geriebener Parmesan
  • 100 g geriebener Pizzakäse
  • 1 Msp. Muskatnuss, gemahlen
  • 1 TL Salz
  • 0,50 TL Pfeffer
  • 0,50 TL Knoblauchpulver, granuliert
  • 6 Tortilla-Wraps
  • 3 EL Sonnenblumenöl
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Küchenhandtuch
  • Pinsel