REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Süßkartoffelsuppe mit Kokos und Ingwer

Süßkartoffelsuppe mit Kokos und Ingwer

Gesamtzeit35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sparschäler
    Zutaten
    • 2 Schalotten
    • 60 g frischer Ingwer
    • 2 Zehe(n) Knoblauch
    • 2 Chilischoten
    • 3 Stange(n) Zitronengras
    • 1 kg Süßkartoffeln

    Schalotten, Ingwer und Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. Chilischoten längs halbieren, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Die Zitronengrasstangen längs einschneiden und mit einem Topf kräftig anschlagen, damit sich das Aroma entfalten kann. Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

  • Zutaten
    • 5 EL Olivenöl
    • 800 ml Kokosmilch (ungesüßt)
    • 800 ml Geflügelbrühe
    • 8 EL Orangensaft
    • 100 g Zuckerschoten

    Olivenöl in einem Topf erhitzen. Knoblauch-, Schalotten-, Ingwer- und Chiliwürfel sowie die Zitronengrasstangen darin ca. 5 Minuten dünsten. Süßkartoffeln zugeben und ca. 5 Minuten mitdünsten. Mit Kokosmilch, Geflügelbrühe und Orangensaft ablöschen. Einmal aufkochen lassen, danach zugedeckt bei mittlerer Hitze für weitere 15 Minuten leicht köcheln lassen. Währenddessen die Zuckerschoten in sehr feine Streifen schneiden.

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    Zutaten
    • 1 Prise(n) Meersalz
    • 1 Limette
    • (Thai-)Basilikumblätter

    Die Zitronengrasstangen wieder herausnehmen und die Suppe mit dem Pürierstab pürieren. Mit Meersalz und dem Saft der Limette abschmecken. Mit den Zuckerschoten und den Basilikumblättern anrichten.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie919 kcal42 %
Eiweiß19.9 g36 %
Fett60.2 g80 %
Kohlenhydrate83.9 g28 %
Vitamin A3230 μg404 %
Folat87.3 µg22 %
Vitamin E12.9 mg108 %
Ballaststoffe17.9 g60 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Oftmals bietet es sich an, Suppen einzufrieren. Diese Suppe sollte jedoch direkt nach dem Kochen verzehrt werden. Das Gemüse verliert sonst an Biss und durch die Kokosmilch kann es zu einer Ausflockung kommen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen