• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Schupfnudeln mit Geschnetzeltem

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    Gesamtzeit35 Minuten
    Zubereitung35 Minuten
    SchwierigkeitEinfach
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Zubereitung

      • 1 Zwiebel
      • 1 Zehe(n) Knoblauch
      • 300 g Champignons
      • 1 Bund Frühlingszwiebeln

      Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Champignons putzen und je nach Größe vierteln oder achteln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das Weiße sowie Hellgrüne in Ringe schneiden.

      • 500 g Hähnchenbrustfilet

      Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden.

      • 2 EL Rapsöl
      • Salz
      • Pfeffer

      1 EL Öl erhitzen und das Fleisch darin portionsweise scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann aus der Pfanne nehmen. Zwiebel, Knoblauch und Champignons in 1 EL Öl anbraten, aus der Pfanne nehmen.

      • 1 EL Butter
      • 1 EL Weizenmehl Type 405
      • 300 ml Gemüsebrühe
      • 200 ml Sahne
      • Salz
      • Pfeffer
      • Paprikapulver edelsüß

      Butter erhitzen, Mehl einstreuen und mit Brühe sowie Sahne ablöschen. Aufkochen, dann einige Minuten köcheln lassen. Hähnchenstreifen, angebratenes Gemüse sowie Frühlingszwiebeln zufügen und in der Soße erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

      • 500 g Schupfnudeln (Kühlregal)
      • 0.5 Bund Petersilie

      Schupfnudeln nach Packungsanweisung zubereiten und zusammen mit dem Geschnetzelten servieren. Mit Petersilie bestreut anrichten.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie574 kcal26 %
    Eiweiß41.1 g75 %
    Fett27.7 g37 %
    Kohlenhydrate42.1 g14 %
    Vitamin A480 μg60 %
    Folat85.5 µg21 %
    Vitamin C49.1 mg49 %
    Magnesium85.4 mg23 %

    Tipp

    Falls keine Kinder mitessen und du nichts gegen einen kleinen Schwips-Geschmack im Essen hast, kannst du die sämige Soße wunderbar mit einem Schlückchen Sherry oder Cognac abschmecken.

    Ökotrophologin

    Diane Buckstegge

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

    Vorschläge unserer Redaktion

    Schneller Schupfnudelauflauf mit Möhren
    1 Zutat im Angebot
    Polenta-Möhren-Taler mit Pilzrahm
    1 Zutat im Angebot
    • Vegetarisch
    • Glutenfrei
    45min
    Einfach

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Gebackener Lachs mit Pfeffermarinade
    • Laktosefrei
    • Glutenfrei
    • Low Carb
    3h
    Einfach
    One-Pot-Pasta
      25min
      Einfach