rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/schneller-rosenkohl-flammkuchen/
Schneller Rosenkohl-Flammkuchen

Schneller Rosenkohl-Flammkuchen

Gesamt: 35 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Schneller Rosenkohl-Flammkuchen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Flammkuchenteig auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen. Schmand glatt rühren. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken oder fein hacken. Knoblauch unter den Schmand rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Rosenkohl putzen, waschen. Den Strunk so abschneiden, dass sich die einzelnen Blättchen ablösen lassen. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.

  3. Flammkuchenteig mit der Schmand-Mischung bestreichen. Mit Rosenkohlblättchen und Zwiebel belegen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C ca. 15 Minuten backen.

  4. Parmesan hobeln und über den fertigen Flammkuchen streuen. Granatapfelkerne aus der Schale lösen und ebenfalls auf dem Flammkuchen verteilen.

Sophie
Sophie

Diese Flammkuchen-Variante passt in Streifen geschnitten auch gut als Snack zum Glas Weißwein.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Kalorien
    512kcal
  • Eiweiß
    12g
  • Fett
    34g
  • Kohlenhydrate
    42g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Calcium
    218,0mg
  • Kalium
    435,0mg
  • Natrium
    200,0mg
  • Vitamin C
    58,5mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 1 Packung(en) Flammkuchenteig (Kühlregal)
  • 200 g Schmand
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Rosenkohl
  • 1 Schalotte
  • 50 g Parmesan
  • 0,50 Granatapfel
Gespeichert auf der Einkaufsliste