• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Saint-Honoré-Torte

0 Bewertungen
Saint-Honoré-Torte

Gesamtzeit3:50 Stunden

Zubereitung1:30 Stunde

SchwierigkeitSchwer
Gauge Wheel

ErnährWert

2 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Sieb
  • Handmixer
  • Springform 26 cm
  • Teigrolle
  • Backpapier
  • Spritzbeutel
  • Spritztülle(n)
  • Backpinsel

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sieb
    • Handmixer
    Zutaten
    • 250 g Weizenmehl Type 405
    • 150 g Butter (kalt)
    • 100 g Zucker
    • Salz
    • 1 Ei (Größe M)
    • 5 g Backpulver

    Weizenmehl sieben. 250 g Mehl, 150 g Butter, 100 g Zucker, eine Prise Salz, 1 zimmerwarmes Ei und Backpulver mit einem Handrührgerät zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Abgedeckt ca. 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Zutaten
    • 125 ml Milch (3,8 % Fett)
    • 5 g Zucker
    • 60 g Butter
    • Salz
    • 200 g Weizenmehl Type 405
    • 3 Eier (Größe M)

    In der Zwischenzeit 125 ml Milch, 125 ml Wasser, 5 g Zucker, 60 g Butter und eine Prise Salz in einem Topf aufkochen. 200 g Mehl zugeben. Die Masse so lange rühren, bis sich ein Ballen bildet und eine flaumige Schicht am Topfboden entsteht. Teig in eine Schüssel geben und ausdampfen lassen. Ist die Masse abgekühlt, nach und nach 3 zimmerwarme Eier unterrühren.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 1 Paeckchen Puddingpulver (Vanille)
    • 400 ml Milch (3,8 % Fett)
    • 125 g Butter
    • 25 g Puderzucker

    Aus Puddingpulver und 400 ml Milch nach Packungsangabe einen Pudding zubereiten und sofort abdecken, damit sich keine Haut bildet. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und vor der Verwendung noch einmal kräftig glatt rühren. 125 g zimmerwarme Butter und Puderzucker mit einem Handrührgerät schaumig rühren, Pudding nach und nach zugeben und gut verrühren.

  • Du brauchst
    • Springform 26 cm
    • Teigrolle
    Zutaten
    • Fett für die Form

    Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform (Ø 26 cm) mit Butter einfetten. Den Mürbeteig direkt auf dem Springformboden ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit dem Rand umstellen. Im Ofen ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

  • Du brauchst
    • Backpapier
    • Spritzbeutel
    • Spritztülle(n)

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 15 mm) füllen, auf das Blech einen großen Kreis von Ø 26 cm und anschließend 20 kleine Windbeutel spritzen. Beides im Ofen ca. 25 Minuten backen.

  • Du brauchst
    • Spritzbeutel
    • Spritztülle(n)
    Zutaten
    • 150 g Zucker

    Etwas Vanillecreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 6 mm) füllen und die kleinen Windbeutel damit füllen. Mit 150 g Zucker sowie 50 ml Wasser einen hellen Karamell kochen und die gefüllten Windbeutel nacheinander darin eintauchen, sodass sie eine Karamellhaube haben.

  • Du brauchst
    • Backpinsel
    • Spritzbeutel
    • Spritztülle(n)
    Zutaten
    • 2 EL Orangenmarmelade

    Den Mürbeteig mit der Orangenmarmelade bestreichen und den Brandteigkreis daraufsetzen. Die restliche Vanillecreme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Auf dem Brandteigkreis 20 kleine Tupfer Vanillecreme spritzen und die kleinen Windbeutel darauf setzen. Mit der restlichen Creme in die Mitte des Kreises Rosetten spritzen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie510 kcal23 %
Kohlenhydrate59.4 g20 %
Fett27 g36 %
Eiweiß7.9 g14 %
Phosphor148 mg21 %
Vitamin A242 μg30 %
Vitamin B120.6 μg24 %
Biotin7.5 μg17 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Während der Brandteig im Ofen ist, nicht die Tür öffnen, sonst fällt das Gebäck zusammen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion