rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/rosenkohlsuppe/
Rosenkohlsuppe

Rosenkohlsuppe

Gesamt: 40 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Rosenkohl, putzen und vierteln. Kartoffeln und Zwiebeln schälen und würfeln. Etwas Butterschmalz in einen Topf geben und die Zwiebeln anbraten. Kartoffeln und ¾ des Rosenkohls dazugeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen und 20 Minuten köcheln lassen.

  2. Den restlichen Rosenkohl blanchieren. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Speck und den restlichen Rosenkohl darin anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen, Semmelbrösel dazugeben und alles gut durchschwenken.

  3. Sahne in die Suppe geben und alles gut pürieren. Mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken.

  4. Suppe in einem flachen Teller anrichten und mit Rosenkohl und Speckwürfeln garnieren.

     

Dörthe Meyer, Food-Redakteurin
Dörthe Meyer, Food-Redakteurin

Frischen Rosenkohl können Sie wunderbar einfrieren. Im Gefrierfach hält er sich bis zu 12 Monaten.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    333kcal15%
  • Eiweiß
    15g26%
  • Fett
    21g28%
  • Kohlenhydrate
    25g8%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    554,0μg69%
  • Vitamin C
    155,0mg155%
  • Calcium
    114,0mg11%
  • Magnesium
    56,1mg15%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Dörthe Meyer, Food-Redakteurin

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 500 g Rosenkohl
  • 100 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 100 g Speckwürfel
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 150 ml Sahne
  • Prise(n) Muskat
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste