REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/rinderbraten-in-kraeutermarinade-mit-kartoffelspalten/
Rinderbraten in Kräutermarinade mit Kartoffelspalten

Rinderbraten in Kräutermarinade mit Kartoffelspalten

Gesamt: 4 h 0 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(8)
Mittel

Rinderbraten in Kräutermarinade mit Kartoffelspalten

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert

  1. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Auch den Knoblauch schälen und fein hacken. Kräuter waschen, trocken schütteln und 4–5 Stiele Thymian beiseitelegen. Nadeln bzw. Blätter von den Stielen streifen und fein hacken. Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln, Knoblauch, Zitronensaft, gehackte Kräuter und 4 EL Olivenöl in einer Schüssel mischen. Fleisch in der Marinade wenden und darin zugedeckt ca. 1 Stunde marinieren.

  2. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch aus der Marinade nehmen und rundherum ca. 10 Minuten kräftig anbraten, herausnehmen. Zwiebeln und Kräuter aus der Marinade im Bratfett unter Wenden ca. 2 Minuten andünsten. Mit Wein ablöschen und mit Brühe auffüllen. Lorbeeren und Fleisch zufügen. Im geschlossenen Bräter auf dem Herd bei mittlerer Hitze ca. 2 1/2 Stunden schmoren. Zwischendurch das Fleisch wenden.

  3. In der Zwischenzeit rote Zwiebeln schälen. Kartoffeln schälen und waschen. Äpfel ebenfalls waschen und trocken reiben. Alles in Spalten schneiden und auf der Fettpfanne des Backofens verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 3 EL Olivenöl beträufeln. Thymianstiele darüber verteilen. Ca. 25 Minuten vor Garzeit Ende des Bratens im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 35–40 Minuten backen.

  4. Braten aus dem Bräter nehmen. In einem Topf Butter erhitzen. Mehl zugeben und glatt rühren. Soße durch ein Sieb in den Topf gießen. Unter Rühren aufkochen und ca. 4 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten in Scheiben schneiden. Mit Soße, Apfel-, Kartoffel- und Zwiebelspalten auf Tellern anrichten.

Sophie
Sophie

Falls Kinder mitessen, können Sie den Rotwein auch gegen eine Mischung aus Traubensaft und Brühe tauschen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Schlagwörter


Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    820kcal37%
  • Eiweiß
    57g104%
  • Fett
    43g57%
  • Kohlenhydrate
    39g13%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin E
    10.0mg83%
  • Vitamin C
    50.0mg50%
  • Magnesium
    104.0mg28%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.

Personen
  • 3 REWE Regional Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweig(e) REWE Regional Rosmarin
  • 10 Stiel(e) REWE Regional Thymian
  • 1 kg Rinderbraten (aus der Oberschale)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Saft von einer halben Zitrone
  • 7 EL Olivenöl
  • 4 EL Öl
  • 300 ml trockener Rotwein
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 rote REWE Regional Zwiebeln
  • 600 g REWE Regional Kartoffeln
  • 2 REWE Regional Äpfel (à ca. 200 g)
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Mehl
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Weitere interessante Inhalte


RDK Promotion Large

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen