• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Rinderbraten mit Senfkruste und Schmorgemüse

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
75 Bewertungen
Gesamtzeit3:30 Stunden
Zubereitung20 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Sparschäler
  • Bräter
  • Bratenthermometer
  • Alufolie

Zubereitung

    • 1 kg Wilhelm Brandenburg Rinderbraten-Keule
    • 4 EL Senf
    • frisch gemahlener Pfeffer
    • Meersalz

    Den Rinderbraten gründlich waschen und trocken tupfen. Mit Senf einreiben und mit frisch gemahlenem Pfeffer und Meersalz würzen.

    • Sparschäler
    • 1 gelbe Zwiebel
    • 2 rote Zwiebeln
    • 6 Möhren
    • 3 Pastinaken
    • 2 Süßkartoffeln

    Zwiebeln schälen und achteln. Möhren, Pastinaken und Süßkartoffeln schälen. Möhren und Pastinaken halbieren, Süßkartoffeln in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.

    • Bräter
    • 5 EL Olivenöl
    • 5 Zweig(e) Rosmarin

    Backofen auf 100 °C vorheizen. Bräter mit Olivenöl ausstreichen. Gemüse ebenfalls mit Öl bestreichen und mit Salz würzen. Rosmarinzweige untermischen. Braten in den Bräter legen und das Gemüse darum verteilen.

    • Bratenthermometer

    Bratenthermometer in den Braten stecken und ihn für ca. 3 Stunden in den Ofen schieben, bis eine Kerntemperatur von 70 °C erreicht ist.

    • Alufolie

    Braten aus dem Ofen nehmen und mit Alufolie abdecken. 10 Minuten ruhen lassen. Dann in Scheiben schneiden und mit dem Schmorgemüse servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie868 kcal39 %
Eiweiß60.4 g110 %
Fett33.8 g45 %
Kohlenhydrate86.5 g29 %
Vitamin B1210.3 μg412 %
Magnesium161 mg43 %
Eisen9.5 mg68 %
Ballaststoffe13 g43 %

Tipp

Bei einer Kerntemperatur von 70 °C ist das Fleisch innen schön rosa und saftig. Wenn du es lieber “durch” magst, lasse das Fleisch im Ofen, bis eine Kerntemperatur von 80-85 °C erreicht ist.

Food-Redakteurin

Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.