REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Gänsekeule mit Calvados-Rahmsoße

Gänsekeule mit Calvados-Rahmsoße

Gesamtzeit2 Stunden

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

2 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Gänsekeulen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

  • Gänsekeulen trocken tupfen, Zwiebeln schälen und vierteln, Äpfel entkernen und grob würfeln. Ofen auf 180 °C vorheizen.

  • Du brauchst
    • Bräter

    Gänsekeulen mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Bräter im Schmalz von allen Seiten anbraten, Zwiebeln und Äpfel dazugeben und ca. 5 min mitbraten, mit Gänsefond und Apfelsaft ablöschen. Nelken, Lorbeerblätter und Thymian zugeben und die Keulen im geschlossenen Bräter für ca. 1 Std. schmoren. Ofen ausschalten.

  • Anschließend die Keulen entnehmen, im Ofen warm halten und die verbliebene Flüssigkeit durch ein feines Sieb in einen Topf gießen, mit einem Löffel entfetten, anschließend die Sahne und den Calvados zugeben und ca. 10 min köcheln lassen, gegebenenfalls mit Speisestärke leicht abbinden und Keulen mit der Soße servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie1314 kcal60 %
Eiweiß65.9 g120 %
Fett102 g136 %
Kohlenhydrate25.6 g9 %
Vitamin A575 μg72 %
Vitamin C16.2 mg16 %
Calcium139 mg14 %
Magnesium122 mg33 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Als Beilage schmecken Kartoffelbrei und Rosenkohl.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen