REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Regenbogen-Blechkuchen mit Obst

Regenbogen-Blechkuchen mit Obst

Gesamtzeit1:20 Stunde

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Backpapier

    Backofen auf 170 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen. 

  • Du brauchst
    • Handmixer

    Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Zucker, 200 g Sahne und Eier in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät vermixen. Mehl-Mix nach und nach unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig auf das Backblech streichen und 30 Minuten backen (Stäbchenprobe!).

  • Du brauchst
    • Handmixer
    • Sieb
    • Zitruspresse

    In der Zwischenzeit die Creme zubereiten: 200 g Sahne steif schlagen. Quark und Mascarpone cremig mixen, den Puderzucker hinein sieben und untermixen, Creme mit Zitronensaft und -abrieb abschmecken und die Sahne unterheben. Creme beiseite stellen.

  • Du brauchst
    • Sparschäler
    • Sieb

    Kiwis schälen und in dünne Scheiben schneiden, Blaubeeren waschen und trocken tupfen, Bananen schälen und in Scheiben schneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Himbeeren ggf. auftauen lassen oder waschen und trocken tupfen, Dosenmandarinen abgießen und abtropfen lassen.

  • Kuchen aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen. Quark-Creme auf den Kuchen streichen und mit dem Obst in den Farben des Regenbogens belegen (Blau-Grün-Gelb-Orange-Rot).

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie210 kcal10 %
Eiweiß4.55 g8 %
Fett11.4 g15 %
Kohlenhydrate20.9 g7 %
Natrium36 mg7 %
Chlorid74 mg9 %
Kalium152 mg8 %
Calcium49.1 mg5 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Belegen Sie diesen Obstkuchen nach Lust und Laune. Schön sehen zur Saison auch frische Erdbeeren aus, statt Bananen gehen Ananas-Stückchen … Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

Food-Redakteurin
Julia Windhövel

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen