REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Grünkern-Bratlinge mit Kräuterquark

Grünkern-Bratlinge mit Kräuterquark

Gesamtzeit35 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 100 g Grünkernschrot
    • 175 ml Gemüsebrühe

    Grünkernschrot mit Gemüsebrühe aufkochen und dann 10-15 Minuten quellen lassen.

  • Zutaten
    • 1 Bund Schnittlauch
    • 1 Bund Petersilie
    • 1 Möhre
    • 1 Zucchini
    • 1 Zwiebel
    • 1 EL Speisestärke
    • 2 EL Haferflocken
    • 1 TL Senf
    • 1 EL Hefeflocken

    Schnittlauch und Petersilie fein hacken. Möhre schälen und zusammen mit der Zucchini fein raspeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Mit Speisestärke, Haferflocken, Senf, 1 EL Schnittlauchröllchen und Hefeflocken vermengen. Mit Salz, Pfeffer sowie Cayennepfeffer würzen.

  • Fertigen Grünkernschrot untermengen und 10 Minuten quellen lassen. Mit feuchten Händen gut 10 Bratlinge aus der Masse formen.

  • Zutaten
    • 4 EL Öl

    Öl erhitzen und die Bratlinge von beiden Seiten braten.

  • Zutaten
    • 500 g Sojajoghurt natur
    • Salz
    • Pfeffer
    • Cayennepfeffer

    Mit dem Sojajoghurt vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Dip zusammen mit den Grünkern-Bratlingen servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie182 kcal8 %
Kohlenhydrate33 g11 %
Fett2.3 g3 %
Eiweiß10 g18 %
Ballaststoffe6 g20 %
Vitamin E3.6 mg30 %
Folat77 µg19 %
Eisen3 mg21 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die Bratlinge schmecken auch am nächsten Tag kalt sehr gut.

Ökotrophologin
Diane Buckstegge

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen