REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Popcorn mit salzigem Bier-Karamell

Popcorn mit salzigem Bier-Karamell

Gesamtzeit1:5 Stunde

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Holzkochlöffel
    • undefined

    Das Öl in einen hohen Topf geben und stark erhitzen. Popcorn-Mais dazugeben und mit einem Holzkochlöffel mit dem Öl verrühren. Weiterrühren, bis der Mais anfängt zu poppen. Einen Deckel auflegen und ein längs gefaltetes Geschirrhandtuch bis zu den Griffen darüber legen und unter die Griffe klemmen, damit der Deckel nicht hochgedrückt wird. Den Topf in alle Richtungen schwenken und dann wieder auf die Platte stellen. Erneut schwenken und so lange wiederholen, bis der Mais vollständig gepoppt ist.

  • Du brauchst
    • Backpapier

    Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und das Popcorn darauf verteilen. Das Backblech in den Ofen geben, bis die Karamellsoße fertig ist.

  • Zucker, Sirup, Butter und Bier in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen. Sobald der Zucker gelöst ist, nicht mehr weiterrühren und das ganze 7 Minuten köcheln lassen.

  • Du brauchst
    • Backpapier

    Die Karamellsoße über dem Popcorn verteilen und für 40 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit das Popcorn wenden. Nach Ende der Backzeit das Blech auf ein Gitter stellen und sofort mit dem Salz bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie283 kcal13 %
Eiweiß0.8 g1 %
Fett16.1 g21 %
Kohlenhydrate31.6 g11 %
Vitamin C2.45 mg2 %
Chlorid815 mg98 %
Natrium482 mg88 %
Kalium168 mg8 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wenn Sie das Popcorn lieber ohne Alkohol zubereiten, aber auf den malzigen Geschmack des Bieres nicht verzichten möchten, bereiten Sie das Rezept doch einmal mit Malzbier zu.

Food-Redakteurin
Julia Windhövel

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen