rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/pizzazopf-herbstgemuese/
Pizzazopf mit Herbstgemüse

Pizzazopf mit Herbstgemüse

Gesamt: 2 h 0 min
Zubereitung: 60 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

Dieses Rezept ist im Rahmen der "Restlos glücklich Challenge" entstanden.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. Zutaten
    1 Würfel Hefe  • 1 kg Mehl  • 575 ml Wasser  • Salz

    Hefe fein zerkrümeln und mit Mehl, Wasser und 3 TL Salz in einer Rührschüssel zu einem glatten Teig verkneten. Teig halbieren, eine Hälfte zu einer Kugel formen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

  2. Zutaten
    2 EL Olivenöl

    Restlichen Teig ebenfalls zu einer Kugel formen, zwei Esslöffel Olivenöl in der Rührschüssel verteilen und den Teig darin wälzen. Mit der Naht nach unten in die Schüssel legen, Schüssel abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

  3. Du brauchst
    Küchenmaschine
    Zutaten
    100 g Schalotten  • 0,50 Hokkaidokürbis  • 0,50 Bund Petersilie  • 0,50 Bund Frühlingszwiebeln  • 300 g Blattspinat  • 60 g Walnusskerne

    In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten: Schalotten schälen und fein hacken. Hokkaidokürbis waschen, putzen und mit der Küchenmaschine oder auf der groben Seite der Küchenreibe reiben. Petersilie fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Spinat waschen und trocken schütteln. Walnusskerne grob hacken.

  4. Zutaten
    2 EL Olivenöl  • Salz  • Pfeffer  • 1 Prise(n) Muskatnuss

    2 EL  Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Hokkaidokürbis darin ca. 5 Minuten anbraten, dabei regelmäßig umrühren. Schalotten hinzufügen und glasig dünsten. Spinat hinzufügen und zusammenfallen lassen. Gemüsemischung mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

  5. Zutaten
    150 g Ziegenfrischkäse

    Backofen auf 225 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Hefeteig auf Backpapier zu einem Rechteck von etwa Backblechgröße ausrollen. Ziegenkäse grob zerkrümeln und gemeinsam mit den Walnüssen, der Petersilie und den Frühlingszwiebeln unter die Gemüsefüllung rühren. Gemüsefüllung längs in einem breiten Streifen in der Mitte des Teiges verteilen und eine Schmalseite etwas über die Füllung klappen.

  6. Zutaten
    1 EL Olivenöl

    Seiten schräg zur Mitte hin in zwei Zentimeter breite Streifen schneiden und diese abwechselnd von rechts nach links über die Füllung legen, sodass ein Zopfmuster entsteht. Die Oberfläche des Pizzazopfes mit 1 EL Olivenöl bestreichen und den Pizzazopf im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen.

  7. Pizzazopf aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und servieren.

REWE Deine Küche Redaktion
REWE Deine Küche Redaktion

Den restlichen Teig haben für die Pizzafladen zu unserem herbstlichen Gemüsetopf verwendet.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    759kcal35%
  • Eiweiß
    25g45%
  • Fett
    24g32%
  • Kohlenhydrate
    116g39%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin E
    7,5mg63%
  • Vitamin C
    58,7mg59%
  • Natrium
    335,0mg61%
  • Kalium
    1.380,0mg69%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Personen
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 kg Mehl Typ 550
  • 575 ml Wasser
  • Salz
  • 5 EL Olivenöl
  • 100 g Schalotten
  • 5 Hokkaidokürbis
  • 0,50 Bund Petersilie
  • 0,50 Bund Frühlingszwiebeln
  • 300 g Blattspinat
  • 60 g Walnusskerne
  • Pfeffer
  • 1 Prise(n) Muskatnuss
  • 150 g Ziegenfrischkäse
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste